Springe direkt zu Inhalt

Workshops & Vorträge

2021

Oktober

DIS(S)-CONNECT III – Wie Medien uns trennen und verbinden. Workshop

September

Webinar Series: Q&A for Graduate School Applicants. Webinar

_________________________________________________________________________________________________

2021

Juni

Vorstellung der Graduiertenschulen. Infoveranstaltung | International Week – Doctoral Studies in the Humanities and Social Sciences

Mai

Netzwerkveranstaltung: Wege in die Promotion – Welche Stiftung passt zu mir?

2020

Dezember

6. Deutsch-Asiatischer Studientag Literatur- und Geisteswissenschaften

Event Series | Temporal Communities and Digitality – Theatre During the Pandemic

Oktober

Vorstellung der Graduiertenschulen. Infoveranstaltung

September

teststrecke.berlin: Podiumsdiskussion

teststrecke.berlin: Tauschbörse 

Juli

Zeitlichkeit und ihre Formen im Vormärz. Workshop (abgesagt)

WorldCafé – Wege in die Promotion

Mai

Möglichkeiten und Grenzen einer postkritischen Literaturwissenschaft. Triangle-Colloquium Berlin – Cambridge – Chicago. (abgesagt)

Sexuality and Its Discontents. Workshop mit Alenka Zupančič. Workshop (abgesagt)

2019

Oktober

Das queere und feministische Potenzial des Skandals. Podiumsdiskussion.

Eskalation! Skandal in der Literatur und den Künsten. Jahrestagung

September

Literatur x Wissenschaft: Realismus. Position beziehen. Workshop

Juli

Literature! And the Political? A Dialogue between Readers, Writers, Publishers and Academics. Podiumsdiskussion - Summer School

The Politics of Literature – Literature and Politics. Summer School

WorldCafé – Wege in die Promotion

Juni

Textinterpretation im digitalen Zeitalter - Verflechtungen von computergestützten und geisteswissenschaftlichen Methoden. Workshop

Lange Nacht der Wissenschaften 2019

Spot the Stereotype! Konferenz

Im Aus der Kritischen Theorie? Faschismusanalysen von Bataille & Sohn-Rethel. Workshop 

Mai

Genre Trouble und kein Ende? – Ein Workshop zu neueren und neuesten Theorien literarischer Gattungen

Präsentation des Fachinformationsdienstes avldigital

April

Translating In-justice. Workshop mit Emily Apter (NYU)

Februar

For a New Perspective on Characters. Digital Humanities, Demography, Statistics. Workshop

2018

Dezember

Stimmen der Kritik. Veranstaltungsreihe

Kritik – Poetik – Kollaboration. Workshop

Conceptions of being and belonging beyond nation, culture, and genes. Lecture cum Seminar

November

Rhetoriken der Bewegung. Tanz – Pantomime – Akrobatik. Tagung

Literatur x Wissenschaft: Realismus. Transplantationen der Literatur. Prof. Irmela Krüger-Fürhoff und Sabine Gruber im Gespräch. Abendveranstaltung.

Literatur x Wissenschaft: Realismus. Colloquium

»Breit doch dein Wir aus«: Interaktion und Kollaboration in der Lyrik. Workshop

Literarische Gespenster, philosophische Erscheinungen und optische Medien mit Stefan Andriopoulos. Workshop

Comp Lit Global: (Wie) kann die Komparatistik den Eurozentrismus überwinden? Podiumsdiskussion

Vielleicht. Formen literarischer Eventualität. Jahrestagung

Oktober

Walter Benjamin und die Poesie. Tagung

Narrative zwischen Fakt und Fiktion – Der Holocaust im Comic. Workshop

Epistemologien des Restes. Workshop

September

Lecture cum Seminar mit Frauke Kurbacher

Juli

WorldCafé – Wege in die Promotion

Genre Trouble – Poetik und Politik der Gattungen. Summer School

Prosa – Zur Geschichte und Theorie einer vernachlässigten Kategorie der Literaturwissenschaften. Tagung

Academic Freedom and Inequality: A View from the South. Vortrag von John Higgins

Economic Subjects in German and Comparative Culture. Triangle-Colloquium Berlin – Cambridge – Chicago

The ‘isms’ of the 20th century Avant-Gardes. Masterclass with Martin Puchner

Unabhängigkeit und Revolution: Zwei Episoden in der Geschichte der Weltliteratur. Vortrag von Martin Puchner

Juni

Heinrich von Kleist mit Peter Waterhouse. Lecture cum Seminar

Muralities: Material, Ideal and Aesthetic Border Crossings. Workshop

Marx-Maschine. Workshop mit Luise Meier

Lange Nacht der Wissenschaften

April

Homo Narrans 2.0. Identität - Narrativität - Authentizität. Workshop

Philologie und Kritik. Workshop

SNF-Editionsprojekt „Alexander von Humboldt. Sämtliche Schriften. Aufsätze, Artikel, Essays (Berner Ausgabe)“. Symposion

Februar

Satin Island. Workshop über den Roman von Tom McCarthy

War and Migration in the Contemporary Arabic Graphic Novel. Vortrag

War-Film. Literary Adaptation and the Affective Spaces of Death in "Westfront 1918" (G.W. Pabst, 1930) and "Thin Red Line" (Terence Malick, 1998). Vortrag

Graphic Narrative and the Trauma of Death Camps. Vortrag

2017

Oktober

Encounters with Difference: a conference on gender and travel writing. Tagung

Stories of Illness/ Disability in Literature and Comics. Tagung von PathoGraphics

September

Fabrics of Time. Jahrestagung FSGS

Die Kunst der Wirklichkeit. Ein Podiumsgespräch mit Svetlana Alexijewitsch und Thomas Heise.

Transnational – Potenzial und Grenzen einer literaturwissenschaftlichen Kategorie. Tagung

August

Wege in die Promotion – WorldCafé

Juli

Die Rhetorik(en) der LiteraturwissenschaftSummerschool

Tarde – Kafka – Latour. Intertextualität und Vernetzung. Lecture cum Seminar

Elephants and DJs: Disability in Post-Soviet Russian Comics. Vortrag

Autor und Werk: Wechselwirkungen und Perspektiven zweier (immer noch) umstrittener Begriffe. Workshop & Abendvortrag

Re-Thinking the Book of Job. Das Buch Hiob im biblischen Kontext und in Interpretationen des 20. Jahrhunderts. Lektüre- und Nachwuchsworkshop

Juni

Poesis – Polis – Praxis. Positionen lyrischer Zeitgenossenschaft. Tagung im Haus für Poesie Berlin

April

The Self in Verse. Exploring Autobiographical Poetry. Tagung in Oxford

März

Kunstreligion oder religiöse Kunst? Workshop

Februar

Bob Dylan – Die Stimme und die Stimmen. Workshop

Zu einer Ästhetik des Epiphanen. Paul Valéry – Theodor W. Adorno – Cy Twombly. Vortrag

Epiphane Wirklichkeiten. Sprachen der Dinge in Literatur und Künsten: Triangel-Colloquium Berlin – Cambridge – Chicago

Intertextualität und Autorenpositionierung in Verena Stefans Fremdschläfer. Vortrag

Januar

De/localizing literature. Workshop

The Novel, Human Sciences, and Democracy. Vortrag

Rilkes Sonette an Orpheus. Lecture cum Seminar

Wissenschaftliches Lektorat. Workshop

2016

Oktober/November

Ödipus um 1900. Transformation des antiken Helden in Tragödie und Tragödientheorie der Jahrhundertwende. Tagung

Pathography and Graphic Medicine: The Genres of PathoGraphics. Workshop des Einstein-Projektes PathoGraphics.

Körper, Gedächtnis, Literatur in (Post-)Totalitären Kulturen.Tagung

téchnē. Techniken und Technologien des Literarischen. Jahrestagung der FSGS 

Die Geisteswissenschaften und gesellschaftliche Bedürfnisse. Laufende Diskussionen in Deutschland und Japan im Vergleich. Podiumsdiskussion im Einstein-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW)

Deutsch-Japanische Komparatistik im weltkulturellen Kontext. Zweiter Deutsch-Asiatischer Studientag Literaturwissenschaft

Juni/Juli

Consumerism and Prestige: The Materiality of Literature in the Postindustrial Age. Workshop

Graphic medicine – introduction to a new genre. Lecture Cum Seminar

Unform: Epistemologien des Romans. Workshop

Psychologische Ästhetik an der Jahrhundertwende (1860–1930): Zwischen Psychologismus und Formalismus. Konferenz

Literatur und Wissenschaftsgeschichte. 11. Studientag am MPI Wissenschaftsgeschichte

Karrierewege. SommerCafé

International Week 2016 – World Café. Showcasing Graduate Schools at Freie Universität – a one-hour world café on doctoral research and international networking in the humanities and social sciences (Programm International Week)

Didactic Realism: Aras Ören, Nazım Hikmet, and Bertolt Brecht. Vortrag von Ela Gezen (UMass Amherst/EUME Fellow FSGS 15/16). Programm (PDF). Vortrag

April/Mai

Transgressive Writing – Two Unorthodox Authors from Tokyo. Workshop 

Allegorie, Zeit, Kristall. Benjamins unvollendetes BaudelairebuchLecture cum Seminar

Palestine, Propaganda and Resistance Literature in the Cold War: Arthur Koestler‘s Thieves in the Night and Ghassan Kanafani's Return to Haifa. Vortrag von Elizabeth M. Holt (Bard College / EUME Fellow der FSGS 2015/16). Programm (PDF)

Katzentöter und Massakerliederbuch – Von Goldfischen, Fleischerwitwen und der Düsternis der Welt. Konferenz und Lesung mit Nakahara Masaya und Chigira Yūko (PDF)

Januar/Februar

Masse – Körper – Affekt. Workshop

Flüchtlinge in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Tagung

sei es etwas oder nichts – Beckett and Dialectics. Konferenz

Die Wissenschaft der Literaturwissenschaft. Podiumsdiskussion mit Peter-André Alt, Eva Geulen, Ethel Matala de Mazza und Jutta Müller-Tamm. Moderation: Michel Chaouli.

2015

November

Gastfeindschaft? Aporien des Umgangs mit dem Anderen in Literatur und Literaturwissenschaft. Jahrestagung der FSGS

Exploring Space in Japanese Literature. Internationale Tagung

Biologische Konzepte erzählen. Workshop

Literaturkritik. Workshop

Ringvorlesung Schreiben als Ereignis. Künste und Kulturen der Schrift

Literatur und Engagement. Podiumsdiskussion mit Irena Brezna, Julya Rabinowich und Kathrin Röggla

Juli/September

Essay [Deutsch/Englisch]

Body fabrication [Englisch]

Poetiken des Pazifiks. Eine Tagung des Kooperationsprojektes Transpacifica [Deutsch]

Embodied Cognition and the Goethezeit. Tagung in Kooperation mit der University of Cambridge [Englisch]

Juni/Juli

Texte begehren. Zum Verhältnis von Literatur, Queer Theory und Psychoanalyse. Workshop

Dr. Dirk Naguschewski (Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin): Von der Uni zur Wissenschaftskommunikation (Open Door Talk in Kooperation mit Dahlem Research School und MA Angewandte Literaturwissenschaft)

Prof. Dr. Andreas Bernard (Süddeutsche Zeitung / Magazin): Wissenschaftliches Schreiben jenseits des Fachdiskurses - Feuilleton. Vortrag

Mai

Prof. Dr. Daniel Poch (University of Hongkong): Emotionen schreiben über die Epochen­schwelle: Verhand­lungen von Literatur im Japan des langen 19. Jahrhunderts. (In Kooperation mit dem DHC). Vortrag

Februar/März/April

Reading Colour Writing. Workshop

Nostalgia isn’t what it used to be. Konferenz

Prof. Dr. Michał Paweł Markowski (University of Illinois at Chicago): What is Polish Literature?. Vortrag

Januar/Februar

Didaktische Künste. Workshopreihe mit eingeladenen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen [Englisch]

Die Zone / Beethoven from Scratch. Lecture cum Seminar

2014

Oktober

Erfahren als/von Grenzgebiet. ,Erfahrung’ in der Prosa der Klassischen Moderne. Workshop in Kooperation mit dem Literaturarchiv Marbach

Juni

Living on: Life, Death, and Afterlife in Literature and Culture. Triangle-Colloquium Berlin – Cambridge – Chicago

2012

Dezember

Jean-Marie Schaeffer (École des Hautes Études en Sciences Sociales): Über einige Formen artistischer Überlieferung. Festvortrag zur Begrüßung des Jahrgangs 2012.

Juni

Poeten-Lounge: Schwarz zu Blau - BERLIN \ BILDER \ BÜCHER. Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

2011

Dezember

Glenn W. Most (Beiratsmitglied FSGS): Der tragische Wahn. Festvortrag zur Begrüßung der neuen Stipendiat/innen

August/September

Summer School in Kooperation mit der Graduiertenschule des Deutschen Seminars der Universität Zürich: Philologische Hermeneutik, insbesondere neuere. Mit Werner Hamacher

Juli

Andrew J. Webber (Gastwissenschaftler FSGS): Hoffmann’s Der Sandmann, Expressionist Film and the Afterlife of Gothic Physiognomy. Vortrag

Kathleen Wheeler: Shelley's Myth of Metaphor and his Radical Concept of Imaginative Perception. Vortrag

Juni

Poeten-Lounge: Vers ab! Verfilmte Lyrik. Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

David Martyn (Gastwissenschaftler FSGS): Die Erfindung der Muttersprache. Vortrag

Yun-Young Choi: National? Transnational oder transterritorial? Berlinbilder in koreanischen RomanenVortrag

Mai

Vortrag mit Kommentar: Samah Selim (Arabische Literatur, Rutgers University; EUME): Questions of Critical Method and Agency of the Non-EuropeanVortrag

Susan Bassnett: The Translator as (Re) Writer. Gastvortrag gemeinsam mit dem Literarischen Colloquium Berlin. Plakat (PDF)

Thomas Y. Levin (Einstein Visiting Fellow FSGS): Topographies of Elusion: Surveillant Narration and the Aesthetic Politics of DatamoshingVortrag

April

Workshop: Wer zeugt für den Zeugen?

Februar

John H. Smith (Gastwissenschaftler FSGS): Lebendige Religion und säkularisierte Vernunft. Schleiermacher, Frühromantik, IdealismusVortrag

Tom Kuhn: Das Bildmaterial zum  ‚Kaukasischen Kreidekreis‘: multi-kulturelles episches TheaterVortrag

Januar

Jane O. Newman (Gastwissenschaftlerin FSGS): Pascal in Istanbul. Erich Auerbachs politische Theorie in den ExiljahrenVortrag

Dhruv Raina: Decolonisation of Philology: Contemporary Perspectives on the Entangled Histories of Science and Philosophy in IndiaVortrag

2010

Dezember

Yvonne Spielmann: Filmische Verfahren der transformativen Intermedialität im Vergleich: Fellini und GodardVortrag

November

Claire Colebrook (Gastwissenschaftlerin FSGS): The Affective DivideVortrag

Oktober

Martin Mulsow: A Failed Islam-Unitarian Plot: Huguenots, Moriscos, and the Long History of the Gospel of Barnabas. Auftaktveranstaltung des assoziierten Projektes 'Zukunftsphilologie'

Juli

Leonard Barkan (Gastwissenschaftler FSGS): High Culture and Food Culture in Early Modern EuropeVortrag

Michael Minden (Gast FSGS): Caught in a Storm: Language, Metaphor, History: two poems by Goethe and HölderlinVortrag

Juni

Twilight-Fieber und Vampir-Boom: Sie fragen, wir antworten. Vortrag mit Diskussion im Kontext der Langen Nacht der Wissenschaften.

Poeten-Lounge: Die Niederungen der Unterhaltung - auf der Höhe der Kunst? Podiumsdiskussion im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

Danièle Cohn: Anselm Kiefers Arbeit an der Erinnerung. DHC Lecture in Kooperation mit der FSGS

Janet A. Walker (Beiratsmitglied FSGS): The Imperial I/Eye and the Imperial Subject: Traces of Imperial Modernity in Shiga Naoya’s An’ya kōro (A Dark Night’s Passing)Vortrag

Mai

Leonard Barkan (Gastwissenschaftler FSGS): Some Pages from Michelangelo's LifeVortrag

Daniel Müller Nielaba (Gast FSGS): "Übertragung": Zur Konjunktur einer epistemologischen MetapherVortrag

Februar

Bettina Bildhauer: Heideggersche Zeitbilder: Faust (1926) als Geschichtsdarstellung und MittelalterfilmVortrag

Januar

Anthonya Visser: Text-Korpus – ‘die Frau’ bei Botho Strauß und Barbara KöhlerVortrag

2009

Wintersemester

Ringvorlesung Denkräume der Philologie

Ringvorlesung Film macht Schule. Was lehrt uns das Kino?

Dezember

Hans Ulrich Gumbrecht (Beiratsmitglied FSGS): Die Rückkehr der Wahrheit und die Transformation literarischer Wahrscheinlichkeits-Bedingungen. Bericht in Campus Leben; Plakat (PDF)

November

Martin von Koppenfels: Kommissbrot - Jonathan Littells Glossar. Festvortrag zur Begrüßung der neuen Stipendiat/innen. Plakat (PDF)

Juli

Giuseppe Cacciatore (Gast FSGS / Italienzentrum): Vico zwischen Poesie und Philosophie. Vortrag

Christopher Young (Gastwissenschaftler FSGS): Ulrich von Lichtenstein and the Problems of Literary HistoryVortrag

Juni

Poeten-Lounge: Wer versteht die Literatur? Podiumsdiskussion im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften

David Wellbery (Beiratsmitglied FSGS): Nietzsches Räume. Zum Imaginären in der PhilosophieDHC Lecture in Kooperation mit der FSGS

Renate Lachmann (Gastwissenschaftlerin FSGS): Zwischen Fakt und Artefakt. Zu Texten von  Danilo Kiš und Vladimir SorokinVortrag

Gabriele Schwab (Gast FSGS): Replacement Children. The Transgenerational Transmission of Traumatic Loss.Vortrag

Mai

Elisabeth Bronfen (Beiratsmitglied FSGS): Man wird weder als Frau noch als Jude geboren. Was wir von Lubitsch über den 'Kaufmann von Venedig' lernen könnenVortrag

Februar

Elisabetta Mengaldo (Gastwissenschaftlerin FSGS): Bild und Leitmotiv in der Dichtung Georg TraklsVortrag

Jacques Le Rider (Gastwissenschaftler FSGS): Fritz Mauthners ‚linguistic turn’ als post-nietzscheanische Kulturkritik eines MitteleuropäersVortrag

2008

Wintersemester

Ringvorlesung Film macht Schule. Was lehrt uns das Kino?

Filmreihe Philologisches Filmforum. Kintop: Der frühe Film

Sommersemester

Ringvorlesung Was ist Romantik? Kunst und Denken der Entgrenzung

Juni

Poeten-Lounge: 1968. Lesung und Diskussion mit Emine Sevgi Özdamar, Leander Scholz und Peter Schneider. Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften