Springe direkt zu Inhalt

Termine am Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften

FSI Romanistik: Erstitage

Als Fachschaft des Instituts wollen wir euch – die neuen Studierenden bei uns am Institut – herzlich willkommen heißen und haben uns daher einiges überlegt, um euch den Einstieg ins Studium zu erleichtern, sei es falls ihr Fragen zur Organisation habt oder Orte sucht, um eure Kommiliton*innen kennen zu lernen.

07.10.2021 - 23.10.2021

Djordje Kandic: Transnationale Subjektivität in Terézia Moras Roman „Alle Tage"

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

26.10.2021 | 10:00 - 12:00

Rahel Stennes: Poetiken des ‚Volkes‘. Die Herstellung einer deutschen Gemeinschaft in der Literatur zwischen 1800 und 1848

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

26.10.2021 | 14:00 - 16:00

Lea Schneider: „Mein Hosenschlitz ist offen. Wie mein Herz.“ Ianina Ilitchevas Tweets als radikal verletzbare Literatur

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

26.10.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Corine Pelluchon - Ökologie als Emanzipationsprojekt und die neue Aufklärung

Die erste Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung im Wintersemester 2021/2022 mit dem Titel „ Geschichte(n) sozialer Bewegungen in Deutschland und Frankreich “ Anmeldung hier . Streaminglink hier. Corine Pelluchon (The New Institute Hamburg/Université Gustave Eiffel)

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

27.10.2021 | 16:00 c.t. - 18:00
28.10.2021

Audiowalk | Reclaim the Streets – ein Audiowalk

Wie kannst du deinen Kiez mitgestalten und in deiner Nachbarschaft etwas bewegen? Welche Formen von Mobilität nutzt du in deinem Alltag? Nachhaltige Stadtentwicklung - was ist das eigentlich?

Ort: Im Leeren Raum Ebersstraße 27 10827 Berlin Start- und Endpunkt der Tour sind nicht identisch.

28.10.2021 | 16:00 - 18:00

Festliche Begrüßung der Kohorte 2020 und 2021

Ort: Literarisches Colloquium Berlin Am Sandwerder 5 14109 Berlin

28.10.2021 | 18:30
29.10.2021 | 10:00

Einladung zur öffentlichen Antrittsvorlesung 01. Nov 2021 Karin Betz

August-Wilhelm von- Schlegel-Gastprofessur für Poetik der Übersetzung Einladung zur öffentlichen Antrittsvorlesung 01. Nov 2021 Karin Betz  

01.11.2021 | 19:30

Paul Wolff: Autorschaft und Gemeinschaft auf digitalen Plattformen

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

02.11.2021 | 10:00 - 12:00

Kai Padberg

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

02.11.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Astrid Mignon Kirchhof - Geschichte eines Atomausstiegs: Die Anti-Atomkraftbewegung in Westdeutschland

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

03.11.2021 | 16:00 c.t. - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Matthias Einhoff

Matthias Einhoff ist Künstler, Co-Direktor des Zentrum für Kunst und Urbanistik sowie Mitbegründer des Kollektivs KUNSTrePUBLIK. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

04.11.2021 | 16:15 - 17:45

Lesezeichen | Marque-page: Bénédicte Savoy

Bénédicte Savoy, Afrikas Kampf um seine Kunst. Geschichten einer postkolonialen Niederlage, München: Beck, 2021. Moderation: Peter Geimer

09.11.2021

Alix Ricau: Comparative Study of the Translations and Epigons of American Dime Novels and of their Intermedia Circulation in Europe (1905–1945)

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

09.11.2021 | 14:00 - 16:00

Eva Kiesele

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

09.11.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Danielle Tartakowsky - Manifestation, État, démocratie: des années 1980 aux Gilets jaunes

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

10.11.2021 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Nora Al-Badri

Nora Al-Badri ist eine multidisziplinäre Medienkünstlerin. In diesem Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

11.11.2021 | 16:15 - 17:45
16.11.2021 | 12:30 - 13:45

Luca Lil Wirth: Das Obszöne in der Literatur der Frühen Neuzeit

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

16.11.2021 | 14:00 - 16:00

Lukas Regeler: „Jean meets Sascha.“ Der Prenzlauer Berg und die französische Postmoderne

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

16.11.2021 | 16:00 - 18:00
16.11.2021 | 17:00 s.t.
16.11.2021 | 17:00 s.t.

Ringvorlesung: Angelika Schaser - Bedeutsam bis heute: Frauenbewegung im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

17.11.2021 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Dr. Beatrice Miersch

Dr. Beatrice Miersch ist Kunstwissenschaftlerin und Kuratorin. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

18.11.2021 | 16:15 - 17:45

La rentrée littéraire 2021

Die Nachlese im Wintersemester 2021 Mit Ulrike Schneider (Freie Universität Berlin), Jürgen Ritter (Paris 3- Sorbonne Nouvelle) und Andreas Rötzer (Verlag Matthes & Seitz)

19.11.2021 | 18:00

Marie Harmann: Schwarz vor Augen – Die Materialität und Medialität gefärbter Stundenbücher

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

23.11.2021 | 14:00 - 16:00

Sepid Birashk: „Love is a seeking after the beginning“: Schelling’s quest after the absolute beginning in ‚The Ages of the World‘

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

23.11.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Françoise Vergès - Résistance à la pacification des féminismes. France 1990-2021

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

24.11.2021 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Lianne Mol & Yael Sherill

Lianne Mol und Yael Sherill sind Teil des Curatorial Collective for Public Art (CCPA). Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

25.11.2021 | 16:15 - 17:45

Amêvi Akpaglo: Der Gast-Migrant als Sündenbock

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

30.11.2021 | 10:00 - 12:00

Kendrick Rowan: Time Travelled. The Alexander Romance and Generative Temporality

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

30.11.2021 | 14:00 - 16:00

Jonas Cantarella: Richtig Leben – Die Genese der Alltäglichkeit vor und um 1780

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

30.11.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Florence Rochfort - Sociohistoire des féminismes: jeux d'échelles et nouvelles perspectives

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

01.12.2021 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Prof. Dr. Ute Meta Bauer & Prof. Dr. David Teh

Ute Meta Bauer ist Wissenschaftlerin und Gründugsdirektorin des NTU Centre for Contemporary Art Singapore. Gemeinsam mit David The, ebenfalls Wissenschaftler und Kurator, kuratierte sie die diesjährige Istanbul Biennial. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

02.12.2021 | 16:15 - 17:45

Laurence Côtré-Pitre: Helga Königsdorfs Respektloser Umgang: A Scientist's Response to the Chernobyl Disaster

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

07.12.2021 | 10:00 - 12:00

Katharina Mevissen: Literarische Mündlichkeit, Mehrsprachigkeit und Akzent

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: wird noch bekanntgegeben

07.12.2021 | 14:00 - 16:00

Carsten Flaig

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

07.12.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Manon Garcia - #MeToo et le renouveau du féminisme français

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

08.12.2021 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Nora O’Murchú

Nora O’Murchú ist künstlerische Leitung der transmediale, Berlin. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

09.12.2021 | 16:15 - 17:45

Syamala Roberts: Kafka beim Zeitverschwenden. Zur Kafkaschen Hörpoetik

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

14.12.2021 | 10:00 - 12:00
14.12.2021 | 12:30 - 13:45

Omid Mashadi Abdolrahman: The Counternarrative Potency of Amateur Performance: An Aesthetic Strategy

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

14.12.2021 | 14:00 - 16:00

Heba Tebakhi

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

14.12.2021 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Bernd Wedemeyer-Kolwe - Die Lebensreform in Deutschland

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

15.12.2021 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Tessa Hartig

Tessa Harting ist Kulturmacherin und Projektleiterin von AfroPolitan, Berlin. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

16.12.2021 | 16:15 - 17:45

Lesezeichen | Marque-page: Transimpérialités contemporaines/Moderne Transimperialitäten. Rivalités, contacts, émulation/Rivalitäten, Kontakte, Wetteifer

Dedryvère, Laurent; Farges, Patrick; Goudin-Steinmann, Elisa; Félicité, Indrivati (Hg.), Transimpérialités contemporaines/Moderne Transimperialitäten. Rivalités, contacts, émulation / Rivalitäten, Kontakte, Wetteifer, Berlin 2021.

16.12.2021 | 18:00

Vortrag | Gitte Zschoch

Gitte Zschoch ist Generalsekretärin des Institut für Auslandsbeziehungen (ifa).

Ort: tbc

01.01.2022 - 28.02.2022

Workshop | Dr. Martin Heller

Dr. Martin Heller ist Jurist, Beratur und Projekt Manager mit dem Fokus auf zeitgenössische Kunst.

Ort: Seminarraum 103 Grunewaldstr. 35 12165 Berlin

01.01.2022 - 28.02.2022
04.01.2022 | 12:30 - 13:45

Beatrice Feder: Sprachliche und kulturelle Grenzüberschreitungen im Exilwerk von Vicki Baum

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

04.01.2022 | 14:00 - 16:00

Nastasja Sergeeva: Geschichtliche Handlungsmächte in der Krisenzeit

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

04.01.2022 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Paul Nolte - Vorherrschender Westwind? Nähe und Distanz soz. Bewegungen von der Französischen Revolution bis heute

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

05.01.2022 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Dr. Ellen Blumenstein

Dr. Ellen Blumenstein ist künstlerische Leitung des experimentellen Kulturprogramm IMAGINE THE CITY, Hamburg. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

06.01.2022 | 16:15 - 17:45

Mahamadou Famanta: Theoretische Grundlage: Afropolitanismus, Afropeanismus, Afrotopia und Postkolonialismus

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

11.01.2022 | 10:00 - 12:00

Pavlos Dimitriadis: Kinder (er-)finden: Eine Imaginationsgeschichte des Findlings 1749–1866

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

11.01.2022 | 14:00 - 16:00

Troels Thorborg Andersen: Bloch, Goetz und die Utopie der Gegenwart

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

11.01.2022 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Etta Grotian - Geschichtswerkstätten und Barfußhistoriker - eine Basisbewegung der Geschichtsforschung

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

12.01.2022 | 16:00 - 18:00

Exkursion | Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Dr. Stephanie Rosenthal

Dr. Stephanie Rosenthal ist künstlerische Leitung des Gropius Bau, Berlin. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

13.01.2022 | 16:15 - 17:45

Cornel Borit: A Typology and an Appraisal of Migration Myths in Selected Novels of Migration from the Caribbean and Central Eastern Europe to the UK

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

18.01.2022 | 10:00 - 12:00
18.01.2022 | 12:30 - 13:45

Insa Fütterer: Die Hand als narratives und ästhetisches Gestaltungsmittel in Prosatexten des Expressionismus und in bildender und darstellender Kunst

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

18.01.2022 | 14:00 - 16:00

Jana Weiß

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

18.01.2022 | 16:00 - 18:00

Ringvorlesung: Karena Kalmbach - Tschernobyl und die französische Anti-Atombewegung

Anmeldung hier . Streaminglink hier.

Ort: Hörsaal 1b "Silberlaube" Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

19.01.2022 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Prof. Dr. Michelle Christensen & Prof. Dr. Florian Conradi

Die Wissenschaftler*innen Prof. Dr. Michelle Christensen & Prof. Dr. Florian Conradi sind Teil des Einstein Center Digital Future (ECDF), Berlin. Hier haben sie gemeinsam die Professur für ‚Open Science‘ inne. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

20.01.2022 | 16:15 - 17:45

Larissa Assumpção: Die Verbreitung und Rezeption der historischen Romane von Karl Franz van der Velde im 19. Jahrhundert

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

25.01.2022 | 10:00 - 12:00

Zita Balogh-Auer: Korpusbildende Mehrsprachigkeit. Ein historischer Überblick über die sprachlichen Verschiebungen in der türkisch-deutschen Literatur

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

25.01.2022 | 14:00 - 16:00

Sarah Hechler: Annie Ernaux’ autoethnographischer Ansatz

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

25.01.2022 | 16:00 - 18:00
26.01.2022 | 16:00 - 18:00

Talk + Q&A | Hauptseminar Explore and Discover | Gast: Prof. Dr. Stefan Frucht

Prof. Dr. Stefan Frucht ist Leiter des Siemens Arts Program, Berlin/München. Im Hauptseminar werden ausgewählte aktuelle Projekte der Berliner Theater-, Kunst und Kulturlandschaft vorgestellt und diskutiert.

27.01.2022 | 16:15 - 17:45

Andreas Schmid: Participation Magique. Die Ethnologie im Spätwerk Hugo Balls

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

01.02.2022 | 10:00 - 12:00
01.02.2022 | 12:30 - 13:45

Daniel Mayr: Salomon August Andrées Polarexpedition als Mediengeschehen, 1895-1930

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: wird noch bekanntgegeben

01.02.2022 | 14:00 - 16:00

Nicolas Longinotti: Zeitlichkeit der Liebe, Vergänglichkeit der Sprache. Der Fall Petrarcas in der italienischen Renaissance

Das interdisziplinäre Colloquium des 3. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Andrew James Johnston und Prof. Dr. Anne Eusterschulte geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 3. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: JK 33/121

01.02.2022 | 16:00 - 18:00

Hannah Schünemann: Ultrawelten. Radikale Formsprachen in den Inszenierungen von Susanne Kennedy, Lucia Bihler und Florentina Holzinger

Das interdisziplinäre Colloquium des 1. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Jutta Müller-Tamm und Prof. Dr. Anita Traninger geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 1. Jahrgangs verpflichtend.

Ort: online

19.10.2021 | 14:00 - 16:00
19.10.2021 | 12:30 - 13:45

Raphaëlle Efoui-Delplanque: A Battle or a Conversation: Imagining Africa and its Diaspora in Beyoncé’s ‚Black Is King‘ and ‚Lemonade‘

Das interdisziplinäre Colloquium des 2. Jahrgangs wird von Prof. Dr. Irmela Krüger-Fürhoff und Prof. Dr. Sabine Schülting geleitet. Die Teilnahme ist für die Doktorand*innen des 2. Jahrgangs verpflichtend. 

Ort: JK 33/121

19.10.2021 | 10:00 - 12:00
15.10.2021 | 18:00
14.10.2021 - 15.10.2021
14.10.2021 | 14:00 c.t. - 15:45

Erstsemestertreffen der FSI Klassische Philologie

Ort: Platz neben der Holzlaube (Fabeckstraße 23-25, 14195 Berlin)

14.10.2021 | 10:00

Orientierungstage AVL WS 21/22

Ort: 13.10.21 ONLINE Webex-Raum von Dr. David Wachter: https://fu-berlin.webex.com/meet/david.wachter 14.10.21 PRÄSENZ Habelschwerdter Allee 45 Raum J 32/102 / Rostlaube 14195 Berlin

13.10.2021 - 14.10.2021
13.10.2021 | 10:00 s.t.

Orientierungsveranstaltung Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien für Erstsemester-Studierende

Ort: Raum: KL 32/123, FU Berlin, Rost- und Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

11.10.2021 | 11:00 s.t. - 12:30

Orientierungsveranstaltung Frankreichstudien für Erstsemester-Studierende

Ort: Raum: KL 32/123, FU Berlin, Rost- und Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

11.10.2021 | 09:00 s.t. - 10:30

Workshop: DIS(S)-CONNECT III – Wie Medien uns trennen und verbinden

Ort: Freie Universität Berlin, Rost- und Silberlaube, Raum: KL 32/123

07.10.2021 - 09.10.2021
04.10.2021 - 06.10.2021

Workshop: Realität – Format – Redaktion

Ort: Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien

29.09.2021 | 11:00 - 17:00
14.09.2021 | 14:00 - 15:00

Sommerfest der Schlegelschule

Ort: Friedrich Schlegel Graduiertenschule Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

07.09.2021 | 18:30

Ausschreibung 3 Positionen Stud. Hilfskräfte als Tutor/Tutorin (m/w/d)

FB Philosophie u. Geisteswissensch. - Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft 3 Positionen Stud. Hilfskräfte als Tutor/Tutorin (m/w/d) 40 MoStd. Befristet auf zwei Jahre Kennung: TUT-AVL_WS_21-22 Bewerbungsende: 16.08.2021

01.08.2021 - 16.08.2021

Workshop: Un in Übersetzung

Eine gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft Frankfurt, dem Szondi Institut FU Berlin, dem German Department der Universität Rutgers (USA) und RISS - Zeitschrift für Psychoanalyse   konzipiert von Prof. Judith Kasper, Dr. Regina Karl und Dr. Wolfgang Hottner

16.07.2021 | 15:00 - 19:00

1989 als asymmetrischer Wendepunkt der europäischen Geschichte

Prof. Dr. Emmanuel Droit (Strasbourg), mit einem Kommentar von I avec uncommentaire de Prof. Dr. Silke Mende (Münster); Moderation I Présentation: Dr.Christina Schröer (CERC Bonn)

12.07.2021 | 18:00 - 19:15

Wer Will Denn Sowas Wissen - Eine interaktive Gameshow

In einer interaktiven Gameshow stellen hannsjana zusammen mit Studierenden des Seminars für Kultur- und Medienmanagement der FU Berlin Fragen zu Klima, Gerechtigkeit und überraschenden Details.

Ort: online / Diese Veranstaltung findet am 9. Juli zwischen 15:30 und 17:00 Uhr und zwischen 18:30 und 20:00 Uhr statt. Innerhalb dieser Zeitfenster dauert eine Gameshow etwa 15 Minuten.

09.07.2021 | 15:30 - 20:00

Workshop: Gattungspraktiken digitale Literaturen

Die Konjunktur digitaler Literaturen hält an. Wir wollen mit diesem Workshop literaturwissenschaftliche Sichtungen vornehmen, insbesondere im Hinblick auf die Formate, Gattungen und Plattformen in und über die digitale Literaturen existieren. Wie produktiv sind traditionelle Gattungssysteme auf digitale Literaturen anzuwenden? Welche genuin digitalen Nachfolgekonzepte wie Plattform, Format, Formatierung, Device, Code usw. sind für die Literaturwissenschaft digitaler Literaturen in Zukunft stark zu machen? Sollte für die literaturwissenschaftliche Forschung Codelektüre die User-Interaktion erweitern? Kreieren Bots und Skripte literarische Figuren? Nach mehreren Jahrzehnten mühevoller Versuche, etablierte Gattungen wie Roman, Epigramm oder Short Story auf digitale Literaturen oder ihre Rezeptionsweisen zu transportieren, ist die kritische Masse an digitalen Literaturen und ihrer Akzeptanz längst erreicht, von der aus nun auch solche Gattungsfragen neu zu stellen sind.

Ort: Online, Link siehe unten

08.07.2021 | 10:00 - 16:00

DfK | (S')allier dans l'histoire: partage de mémoires et (re)connaissance du fait colonial dans quelques œuvres littéraires et filmiques sur la guerre d'indépendances algérienne

Djeema Maazouzi (Montréal), (S')allier dans l'histoire : partage de mémoires et (re)connaissance du fait colonial dans quelques œuvres littéraires et filmiques sur la guerre d'indépendance algérienne. Kommentar: Philippe Despoix (Montréal) Veranstaltung in französischer Sprache Zugangslink: https://fu-berlin.webex.com/fu-berlin/j.php?MTID=m3705b972a963897eef3026e83af2e4e3

01.07.2021 | 19:00 - 21:00
01.07.2021 - 02.07.2021

»Staging Viral Theatres«

»Viral Theatres« invites you to a day of public online workshops to investigate the changes to theatre infrastructures and aesthetics during the pandemic.

01.07.2021 | 14:00 - 20:00
30.06.2021 | 16:00 c.t. - 18:00
30.06.2021 | 10:00 c.t. - 12:00

1968: Wendepunkt der Europäischen Geschichte

PD Dr. Sonja Levsen (Freiburg), mit einem Kommentar | avec un commentaire de Prof. Dr. Hélène Miard-Delacroix (Paris); Moderation | Présentation : Dr. Christina Schröer (CERC Bonn)

28.06.2021 | 18:00 - 19:15

Studientag Lehre: Deine Meinung zählt!

am Institut für Romanische Philologie

25.06.2021 | 17:00 - 19:00

Dr. Alessandro D'Ausilio: Investigating the sensorimotor basis of human communication

Dr. Alessandro D'Ausilio (University of Ferrara & Italian Institute of Technology, Genova) is giving a talk about “Investigating the sensorimotor basis of human communication

Ort: via Webex

25.06.2021 | 16:00 c.t. - 18:00

FSGS Jour fixe

Ort: Online

23.06.2021 | 12:30 - 13:30
23.06.2021 | 10:00 c.t. - 12:00
23.06.2021 | 09:00 - 12:00

Juan Gabriel Vásquez "Lesung und Gespräch"

Einladung Juan Gabriel Vásquez spricht mit Rike Bolte u.a. über seinen aktuellen Erzählband Lieder für die Feuersbrunst (im Februar 2021 bei Schöffling & Co. erschienen), die Rolle der Literatur in Zeiten von Fake-News, die Frage, wie Fiktion unsere Wahrnehmung der politischen Welt formt und seine Zeit in Berlin. (in spanischer Sprache mit deutscher Übersetzung)  

Ort: INSTITUTO CERVANTES BERLÍN Anmeldung und weitere Informationen unter: www.sfischergastprofessur.de

22.06.2021 | 19:00
22.06.2021 | 14:00 c.t. - 16:00

'en cours' mit Géraldine Schwarz

Conférence en langue française – Pas d’inscription préalable nécessaire Veranstaltungssprache: Französisch - keine Anmeldung erforderlich

22.06.2021 | 10:00 - 11:00

1. Treffen der FSI Romanistik

Ort: Online via WebEx Meetings

17.06.2021 | 19:00

3. Institutscolloquium im SoSe 21

Henrike Schmidt (AVL, FU Berlin): Europas Quellen. Der Kurort als transnationales Narrativ. Routen, Karten, Verflechtungen

Ort: Digital per Webex

17.06.2021 | 18:15
16.06.2021 | 16:00 c.t. - 18:00
16.06.2021 - 18.06.2021
15.06.2021 | 19:00 s.t.
15.06.2021 | 19:00 s.t.

Le moment 1945: l'Allemagne occupée comme terrain d'expérimentation sociale et politique

Prof. Dr. Guillaume Mouralis (CNRS/CMB Berlin) und Dr. habil. Mathias Delori (CNRS), mit einem Kommentar | avec un commentaire de Prof. Dr. Armin Owzar (Paris); Moderation | Présentation : Dr. Landry Charrier (Institut français Bonn)

14.06.2021 | 18:00 - 19:15

Celan Workshop

Liebe Institutsmitglieder, liebe Studierende, am Montag, 14. Juni und Dienstag, 15. Juni 2021, findet unser digitaler Workshop zum Thema "Celan übersetzen" statt. Anhand ausgewählter Gedichte sprechen wir mit internationalen Übersetzer*innen und Forscher*innen über die Praxis des Übersetzens von Celans Lyrik, aber auch über Fragen des Kulturtransfers und der Vermittlung in unterschiedlichen Sprachen, Ländern und Kulturen. Wir würden uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme sehr freuen! PROGRAMM   MONTAG, 14. JUNI 2021     9:15-9:45         Begrüßung und Einführung (Florian Höllerer, Friederike Günther, David Wachter) 9:45-10:45       Paul Celan in polnischer Übersetzung Vortrag von Jadwiga Kita-Huber (Krakau) Moderation: Friederike Günther 10:45-11:00     Pause 11:00-12:30     Celan’s Weggebeizt in Spanish and Portuguese Translation Gespräch (auf Englisch) mit Simone Homem de Mello (São Paulo), Luis Miguel Isava (Caracas) und Douglas Pompeu (Berlin) Moderation: Diego León-Villagrá (Berlin) 12.30-14:30     Mittagspause 14:30-16:00     Weggebeizt übertragen – Herausforderungen Gespräche und Erfahrungsaustausch mit allen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam und in Teilgruppen 16:00-16:15     Pause 16:15-17:15     Anne Blonsteins Übersetzungen der Celan-Übersetzungen Vortrag von Peter Goßens (Bochum) Moderation: Simon Zeisberg (Berlin) 17:15-17:30     Pause 17:30-18:30     Todtnauberg in English Translation Gespräch (auf Englisch) mit Pierre Joris (New York) Moderation: Christine Ivanovic (Wien)     DIENSTAG, 15. JUNI 2021                                      9:00-9:15         Begrüßung und Einführung 9:15-10:15       Lichtzwang in niederländischen Übersetzungen Gespräch mit Ton Naaijkens (Utrecht) Moderation: Jana Weiß (Berlin) 10:15-10:30     Pause 10:30-11:30     Zur Übersetzung Celans ins Italienische Gespräch mit Moshe Kahn (Berlin) Moderation: Chiara Caradonna (Jerusalem) 11:30-11:40     Pause 11:40-12:30     Retraductions – Lichtzwang in Frankreich Vortrag von Evelyn Dueck (Zürich) Moderation: David Wachter 12:30-14:00     Mittagspause 14:00-14:50     Für den Lerchenschatten und Schalltotes Schwesterngehäus in französischen Übersetzungen Gespräch mit Clément Fradin (Paris) Moderation: Friederike Günther 14:50-15:00     Pause 15:00-15:50     Gipfeltreffen zwischen erhabener Waldidylle und Morast der Geschichte: Bemerkungen zu französischen Todtnauberg -Übersetzungen Vortrag von Dirk Weissmann (Toulouse) Moderation: Evelyn Dueck 15:50-16:00     Pause 16:00-17:30     Paul Celan und der chinesische Engel Lesung und Gespräch mit Yoko Tawada (Berlin) Moderation: Friederike Günther und David Wachter 17:30-17:45     Abschluss Anmeldung Bitte melden Sie sich bei Interesse bei David Wachter an: David.Wachter@fu-berlin.de. Sie erhalten dann eine E-Mail mit weiteren organisatorischen Hinweisen sowie dem Link zum Webex-Meeting. .  

Ort: Online Link wird nach Anmeldung verschickt: David.Wachter@fu-berlin.de

14.06.2021 - 15.06.2021
10.06.2021 | 18:00 c.t.
10.06.2021 | 18:00 c.t.

DfK | (Post)koloniale Geschichte: Deutschland und Frankreich in der Bucht von Benin

Isabell Scheele (Tours), (Post)koloniale Geschichte: Deutschland und Frankreich in der Bucht von Benin Kommentar: Joel Glasman (Bayreuth) Veranstaltung in deutscher Sprache, Anmeldung über folgende E-Mail-Adresse: rigoll@zzf-pots dam.de

09.06.2021 | 18:00 - 20:00

Artist Talk | Candice Breitz "Beyond Patriarchy"

The artist will discuss her body of work Labour, with a particular focus on bringing together speculative narratives with embodied knowledge.

Ort: online

07.06.2021 | 18:00 - 20:00

Lecture | Moritz van Dülmen | "Inhalt + Geld = Projekt. Zur notwendigen Überwindung der Abscheu vor Finanzthemen bei Kulturprojekten"

Moritz van Dülmen ist Kulturmanager und Geschäftsführer der Kulturprojekte Berlin GmbH. Anmeldung bis zum 31.05.2021 für WebEX login:  f.gress@fu-berlin.de

Ort: Online

02.06.2021 | 18:00 - 20:00

Kennenlernen der Projektstipendiat*innen 2021

Ort: Friedrich Schlegel Graduiertenschule Habelschwerdter Allee 45 14195 Berlin

01.06.2021 | 14:30

1918: Wendepunkt der Europäischen Geschichte

Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg), mit einem Kommentar von |  avec un commentaire de Dr. Nicolas Beaupré (Clermont-Ferrand); Moderation | Présentation : Prof. Dr. Christine Krüger (Bonn)

31.05.2021 | 18:00 - 19:15

2. Institutscolloquium im SoSe 21

Regina Karl (Rutgers): Chirurg und Magier: Konstellationen der Hand bei Paul Valéry und Walter Benjamin

Ort: Digital per Webex (Details folgen)

27.05.2021 | 18:15

Lecture | Prof. Dr. Wolfgang Ullrich | “Fans. Eine neue Größe im Kunstbetrieb”

Prof. Dr. Wolfgang Ullrich ist Kunsthistoriker. Anmeldung bis zum 25.05.2021 für WebEX login: f.gress@fu-berlin.de

Ort: Online

27.05.2021 | 18:00 - 20:00