Springe direkt zu Inhalt

M.A. Friederike Horstmann

Institut / Einrichtungen:

Fachgebiet / Arbeitsbereich:

Seminar für Filmwissenschaft

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Adresse
Grunewaldstr. 35
Raum 158
12165 Berlin
Sekretariat
Dorith Budich

Sprechstunde

Eine Online-Sprechstunde findet nach Vereinbarung per Email statt.

Aktuelle Funktionen und Aufgabenbereiche

– Koordination der externen Lehrbeauftragten und Gastprofessor:innen

– Koordination der B.A.-Reform von Studien- und Prüfungsordnung

– Theorien des Dokumentarische, Freie Universität Berlin, SoSe 2022.

– Streifzüge durch Berliner Bewegtbild-Ausstellungen (mit Katja Müller-Helle), Freie Universität Berlin, SoSe 2022.

– Remake. Frankfurter Frauen Film Tage, Freie Universität Berlin, WiSe 2021/22.

– Voyage, Voyage, Filmgeschichte (mit Michael Baute), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Herbst 2021.

– Eine Geschichte des Dokumentarfilms, Freie Universität Berlin, SoSe 2021.

– Portrait of a Lady (mit Michael Baute und Christoph Hochhäusler), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, SoSe 2021.

– Geschichten der Liebe, Filmgeschichte (mit Michael Baute), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Mai 2021.

– Abschiede, Filmgeschichte (mit Michael Baute), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Frühjahr 2021.

– Zu Filmen schreiben. Filmkritik im 20. und 21. Jahrhundert, Freie Universität Berlin, WiSe 2020/21.

– Kunst und Krise, Filmgeschichte (mit Michael Baute), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Januar 2021.

– German Genre, Filmgeschichte (mit Michael Baute), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Winter 2020.

– Deutschland dokumentieren, Filmgeschichte (mit Michael Baute), Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Herbst 2020.

– Filmische Streifzüge durchs Museum (mit Katja Müller-Helle), Freie Universität Berlin, SoSe 2020.

– Bilder des Wirklichen, Freie Universität Berlin, WiSe 2019/20.

– Videoinstallationen, Freie Universität Berlin, SoSe 2019.

– Formen des Dokumentarischen, Freie Universität Berlin, WiSe 2018/19.

– Zum Verhältnis von Film & Malerei, Freie Universität Berlin, SoSe 2018.

– Filmkritik, Freie Universität Berlin, Freie Universität Berlin, WiSe 2017/18.

– Kinematografische Installationen, Freie Universität Berlin, SoSe 2017.

– Einführung in die Filmgeschichte, Freie Universität Berlin, WiSe 2016/17.

– Eine Geschichte des italienischen Nachkriegsfilms, Freie Universität Berlin, SoSe 2016.

– Schreiben über Film. Theorie und Praxis der Filmkritik (mit Linda Waack), Bauhaus-Universität Weimar, WiSe 2014/15.

– Theorie und Praxis der Filmkritik (mit Linda Waack), Bauhaus-Universität Weimar, WiSe 2013/14.

– Stand der Dinge – Werkstatt kinematographischer Objekte (mit IKKM-Junior-Fellows), Bauhaus-Universität Weimar, SoSe 2012.

– Stranger than Fiction. Poetiken des Dokumentarischen (mit Sarah Sander), Bauhaus-Universität Weimar, SoSe 2011.

– Feminismus und Film, Nach dem Film No. 17 / Frühjahr 2019, Red. (mit Linda Waack und Daniela Wentz). Editorial: https://nachdemfilm.de/issues/no-17-feminismus-und-film-0

Dieter Blum. The First Shooting 1992, Ostfildern: Hatje Cantz 2016 (mit Renate Wiehager).

Wörterbuch kinematografischer Objekte, Berlin: August 2014 (mit Marius Böttcher, Dennis Göttel, Jan Philip Müller, Volker Pantenburg, Linda Waack und Regina Wuzella).

– Ich und Vergangenheit. Der autobiografische Dokumentarfilm als politische Erinnerungsarbeit, in: Alejandro Bachmann, Michelle Koch (Hg.): Österreich Real, Dokumentarfilm, 1981–2021, Wien: SYNEMA 2022. (im Erscheinen).

– Baudelaires Biscotti & Celantanos Cocktail. In Grafes Grandhotels, in: Karola Gramann, Ute Holl, Heide Schlüpmann (Hg.): Ungenierte Unterhaltung. Frieda Grafe, Wien: SYNEMA 2022, S. 28–32.

Ausdrucksmittel agitatorischer Gegeninformation. Zu S.C.U.M. MANIFESTO 1967, in: Protokult, Duisburger Protokolle 2020. 

– #Museum, in: Protokult, Duisburger Protokolle, Blog 2020: https://protokult.de/blog/museum/

– THIEVES' HIGHWAY (1949), in: Hannes Brühwiler (Hg.): The Sound of Fury. Hollywoods Schwarze Liste, Berlin: Bertz + Fischer 2020, S. 179–182.

– Aus der Rolle fallen, in: Revolution (Make-up) Palette. Simone Westerwinter – eine Werkschau, Pliezhausen 2018, S. 28–33.

Love Streams (John Cassavetes, 1984), in: Lukas Foerster, Nikolaus Perneczky (Hg.): The Real Eighties. Amerikanisches Kino der Achtzigerjahre. Ein Lexikon, Wien: Österreichisches Filmmuseum und SYNEMA 2018, S. 110–113.

– Was Thome berührt, in: Tobias Haupts (Hg.): Rudolf Thome, München: edition text + kritik 2018, S. 23–31.

– Encyclopedia Americana: Blums Bildgedächtnis, in: Renate Wiehager, Friederike Horstmann (Hg.): Dieter Blum. The First Shooting 1992, Ostfildern: Hatje Cantz 2016, S. 23–41.

– Leuchtturm und Vorhang, in: Marius Böttcher, Marius Böttcher, Dennis Göttel, Friederike Horstmann, Jan Philip Müller, Volker Pantenburg, Linda Waack, Regina Wuzella (Hg.): Wörterbuch kinematografischer Objekte, Berlin: August 2014, S. 87–88, 168–170.

– Italienische Idiotenrevue, in: Zeitschrift für Ideengeschichte, IV/2 Sommer 2010, München: C.H.Beck 2010, S. 42–46.

Texte u.a. für Cargo, critic.de, filmbulletin, Freitag, kinofenster, kolik.film, jungle.world, Perlentaucher, Schnitt, Spiegel, Standard, Tagesspiegel, Woche der Kritik.

Medium ohne Geschichte. Gespräch mit Birgit Kohler zu MASO ET MISO VONT EN BATEAU (FR 1976) von Carole Roussopoulos, Delphine Seyrig, Ioana Wieder und Nadja Ringart, in: Protokult, Duisburger Protokolle 2020.

– Im Kino, auf Reisen (mit Linda Waack), in: Das Kinoheft. Zeitschrift für junge Filmkritik, Ausgabe No. 10, Weimar: Lucia Verlag 2015, S. 1.

– Ten, nine, eight, seven, six, five, four, three, two, one, liftoff (mit Linda Waack), in: Das Kinoheft. Zeitschrift für junge Filmkritik, Ausgabe No. 9, Weimar: Lucia Verlag 2014, S. 5.

– Interview mit Hanns Zischler, in: Jörg Probst, Hanns Zischler (Hg.): Grosses Kino, kleines Kino. 1.968 Bilder, Berlin: Merve 2008, S. 8–25.