Über die Forschung am Institut

Workshop "Perspektiven der Biografie-Forschung" im Rahmen des BMBF-Projekts "(Re-) Collecting Theatre History"

Workshop "Perspektiven der Biografie-Forschung" im Rahmen des BMBF-Projekts "(Re-) Collecting Theatre History"

Das Institut für Theaterwissenschaft ist eingebunden in ein internationales Forschungsnetzwerk und zeichnet sich durch einen interdisziplinären Ansatz aus. Wir legen besonderen Wert auf den Austausch und die Kooperation mit anderen nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, weshalb viele Forschungsprojekte des Instituts in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen stattfinden.

Aktuell bestehen Forschungsprojekte verschiedenster Art und mit sehr unterschiedlichen Schwerpunkten, die die gesamte Bandbreite der Forschung des Instituts widerspiegeln. Die Forschungsprojekte des Instituts sind angesiedelt in Sonderforschungebereichen, Graduiertenkollegs, einer Kolleg-Forschungsgruppe sowie einem neuen Exzellenzcluster.

Der Kunst-, Kultur- und Medienstandort Berlin bietet mit seinen zahlreichen Archiven, Kinematheken, Hochschulen, Museen und Wissenschaftseinrichtungen einen hervorragenden Forschungsstandort, der immer mehr Wissenschaftler*innen und Künstler*innen aus der ganzen Welt anzieht. Aus diesem Grund hat auch das Institut für Theaterwissenschaft im Rahmen der assoziierten Forschungsprojekte mehrere Fellowship-Programme eingerichtet, die den internationalen Austausch befördern sollen.

Ein kontinuierlicher Arbeitsbereich des Instituts ist die Digitalisierung der umfangreichen Bestände der Theaterhistorischen Sammlungen und die Kuration des hauseigenen Medienarchivs.

Die Forschung am Institut für Theaterwissenschaft ist projektbezogen organisiert. Falls Sie sich für einen der Forschungsbereiche interessieren, wenden Sie sich bitte an die dort genannten Ansprechpartner*innen bzw. Projektleiter*innen.

Aktuelle Informationen

Termine und Veranstaltungen