Springe direkt zu Inhalt

Wie schreibe ich eine wissenschaftliche Hausarbeit?

Schriftliche Hausarbeiten sind neben Referaten die Grundlage für die Vergabe von Leistungsnachweisen und/oder Leistungspunkten in den Seminaren. Oft basieren sie auf Referaten, die im Verlauf des Semesters von den Studierenden im Seminar gehalten wurden. Der Umfang einer wissenschaftlichen Hausarbeit wird in der Regel von der Studien- bzw. Prüfungsordnung vorgegeben. Um eine wissenschaftliche Hausarbeit den Anforderungen entsprechend anfertigen zu können, müssen die Studierenden über eine gewisse Methodenkompetenz verfügen, die in der Regel im Grundkurs erworben wird. Dazu gehören Recherchemethoden, Lesetechniken, Kenntnis von Zitierweisen und Quellenangaben etc. Studierende, die zum ersten Mal eine wissenschaftliche Hausarbeit schreiben müssen, sollten unbedingt gleich zu Semesterbeginn in die Sprechstunde des jeweiligen Dozenten gehen, um Fragen zur Vorbereitung zu klären und mögliche Erwartungen des Dozenten zu erfahren. Bei grundsätzlichen Problemen mit dem Schreiben von Hausarbeiten, die nicht in der Sprechstunde geklärt werden konnten, können außerdem die zahlreichen Angebote der  allgemeinen Studienberatung  (z.B. Workshops oder e-learning-Lernmodule zu Lesestrategien und zum Exzerpieren, gegen Schreibblockaden etc.) oder des  Career Service  sehr hilfreich sein. Nutzen Sie außerdem die zahlreichen, kostenlosen Fortbildungsangebote der  ZEDAT, um grundlegende Medienkompetenzen zu erwerben und vorhandene Kompetenzen zu erweitern!