Springe direkt zu Inhalt

Filmwissenschaft

Allgemeine Informationen

In der Liste der Partneruniversitäten finden Sie Angaben, ob eine Bewerbung für Ihre Studienphase (B.A. oder M.A.) möglich ist. Einige Universitäten bieten auch einen Erasmus+ Auslandsaufenthalt im Rahmen des Promotionsstudiums an. 

Mit dem Erasmus+ Programm können Sie entweder für ein oder für zwei Semester ins Ausland gehen. Bitte beachten Sie auch die Angaben der jeweiligen Partneruniversität, ob ein oder zwei Semester möglich sind.
Ein zweisemestriger Auslandsaufenthalt kann ausschließlich im Wintersemester beginnen, ein einsemestriger Auslandsaufenthalt kann im Winter- oder im Sommersemester stattfinden.

Bitte erkundigen Sie sich auf den Websites der Universitäten über das jeweilige Studienangebot sowie über die abweichenden Semesterzeiten. In der Regel sind die Semesterzeiten an allen Universitäten unterschiedlich. 


Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsformular ist ab dem 15. November 2018 auf der Website des International Office abrufbar, wo Sie auch weitere Informationen zum Erasmus-Austauschprogramm und zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden:

https://www.fu-berlin.de/studium/international/studium_ausland/erasmus/bewerbung/infos_fristen/index.html

Nach Registrierung haben Sie die Möglichkeit, das Formular zwischenzuspeichen und es in Etappen zu bearbeiten. Bitte füllen Sie das Formular online aus (nicht handschriftlich) und drucken Sie es dann aus, um es mit den anderen Unterlagen in Papierform einzureichen. 

Eine vollständige Bewerbung umfasst folgende Unterlagen:

  • das Bewerbungsformular
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein Motivationsschreiben (max. eine Seite)
  • eine Kopie der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsnachweise (Übersicht Campus Management)
  • Zeugnisse (Abiturzeignis) und Nachweis der Sprachkenntnisse des Gastlandes


Sprachkenntnisse

Die erforderlichen Sprachenkenntnisse unterscheiden sie je nach Zielland und Partneruniversität. In der Regel müssen Sie Kenntnisse der Unterrichtssprache nachweisen. Detaillierte Angaben hierzu finden Sie auf den Webseiten der jeweils gewünschten Universität. Meist genügt ein UniCert-Nachweis oder ein anderer Nachweis über belegte Kurse oder Prüfungen. Fügen Sie der Bewerbung Ihr Abiturzeugnis bei und geben Sie ggf. im Lebenslauf an, wenn Sie schon einmal längere Zeit im Ausland waren. Günstig ist auch, einen Einstufungstest im Sprachenzentrum der Freien Universität Berlin zu machen, um die Feststellung der Sprachkenntnisse nachweisen zu können.
 

Bewerbungsfrist und Benachrichtigung

Die Bewerbungen für das Wintersemester 2019/20 und das Sommersemester 2020 müssen bis spätestens

31. Januar 2020

zu Händen von Dr. Tobias Haupts im Postfach des Seminars für Filmwissenschaft eingereicht werden. Es werden nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt.

Die Benachrichtigung der Studierenden erfolgt bis spätestens Ende März 2020.


Finanzierung

Wenn Sie im Rahmen des Erasmus+ Programms ins Ausland gehen, werden Ihnen die Studiengebühren der jeweiligen Gastgeberuniversität vollständig erlassen. In der Regel erhalten Sie einen Mobilitätskostenzuschuss, der je nach Ländergruppe unterschiedlich ausfällt. Die Spanne liegt dabei in der Regel zwischen 330-450 Euro pro Monat. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf den Informationsseiten zum Mobilitätszuschuss

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten sind die Beantragung des Auslands-BAföG oder die Förderung über das PROMOS-Programm. Darüber hinaus gibt es Stipendien, die ein Studium im Ausland fördern. Diese können in der Datenbank Stipendienlotse recherchiert werden.


Fragen

Alle Fragen zum Bewerbungsverfahren und technische Fragen können Sie an das International Office und folgende Adresse richten: outgoing-erasmus@fu-berlin.de

Spezifische Fragen zur Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen (Anrechnung ECTS) beantwortet die Erasmus-Koordination im Fach Filmwissenschaft unter: erasmusfilm@film.fu-berlin.de