Springe direkt zu Inhalt

Grußwort

Liebe neuankommende Studierende,

wir heißen Sie in unseren Studiengängen sehr herzlich willkommen! Sie beginnen Ihr Studium an einem spannenden und inspirierenden Ort, der von der gemeinsamen Auseinandersetzung mit geisteswissenschaftlichen Themen und dem Austausch von Lernenden und Lehrenden lebt. Zur Zeit müssen wir jedoch mit besonderen und schwierigen Bedingungen aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus zurechtkommen. Für die Herausforderung, an der Universität neu anzukommen, sich zu orientieren und Kontakte zu knüpfen, sind diese Umstände eine echte Hürde – es wäre unredlich, diese kleinzureden. Wir geben uns daher besondere Mühe, Sie beim Start ins Studium zu unterstützen und zu beraten! Auch werden wir dafür sorgen, dass Sie andere Studierende an der Universität kennenlernen und Ansprechpartner*innen für Ihre Fragen finden können. Es ist nach den Erfahrungen aus dem letzten Semester besonders wichtig, dass Sie von Anfang an wissen, wo Sie Informationen erhalten und mit wem Sie sich auch dann vernetzen können, wenn Sie Seminare nicht nur in Präsenz oder zeitweise auf dem Campus besuchen, sondern auch digital studieren. Daher laden wir Sie ganz herzlich ein, die vielfältigen Angebote zur Studienorientierung zu nutzen – wir freuen uns auf Sie bei den Orientierungstagen und in den Mentoring-Angeboten des kommenden Semesters!

Viel Freude und Erfolg bei Ihrem Start ins Studium wünscht Ihnen

 

Elke Koch

(Studiendekanin des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften, Professorin für Ältere deutsche Literatur und Sprache)

Vorlesungsverzeichnis
osa_logo_RGB_182x107