2003: Rückblick auf die Ereignisse am Fachbereich

 

DIES & DAS

 

 

PERSONALIA:

Institut für Philosophie:

  • Privatdozent Dr. Blum hat den Ruf an die Loyala University in Baltimore (USA) angenommen.
  • Privatdozent Dr. Helmut Hühn hat den Ruf an die Albert-Ludwig-Universität in Freiburg angenommen.
  • Privatdozent Dr. Pearce hat den Ruf an die Universität Rey Juan Carlos (Madrid) angenommen.

 

Institut für Griechische und Lateinische Philologie:

  • Professor Dr. Bernd Seidensticker bleibt auf Beschluss des Dekanats weiterhin Vertrauensperson des Fachbereichs für die Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis.
  • Institut für Griechische und Lateinische Philologie:
    Zum Tod von Professor Dr. Gabriele Thome.

 

Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Slavistik:

  • Dr. Philippe Despoix hat den Ruf an die Université de Montréal angenommen.
  • Professor Dr. Joachim Küpper (Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft / Institut für Romanische Philologie) hat einen Ruf an die Universität Bonn erhalten.
  • Dr. Irene Albers (Universität Konstanz) hat einen Ruf auf die C 3-Professur für Romanische Philologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft erhalten.
  • Privatdozentin Dr. Elisabeth Stark (Universität München) hat einen Ruf auf die C 3-Professur für Romanische Philologie erhalten.

 

Institut für Deutsche und Niederländische Philologie:

 

Institut für Romanische Philologie:

 

Institut für Englische Philologie:

  • Dr. Schlüter hat den Ruf auf eine C 3-Professur im Fach 'Englisch und seine Didaktik' an die Pädagogische Hochschule Weingarten angenommen.

 

Institut für Theaterwissenschaft: