Springe direkt zu Inhalt

Geeske Strecker

  • Dozentin, Schwerpunkt ISS/Gymnasium: Geistes-/Gesellschaftswissenschaften (inklusive (Fremd-)Sprachen, Philosophie/Ethik, Geografie)
  • Ansprechpartnerin für Studierende im Auslands-Praktikum (SB/DaZ); FAQ zum Auslands-Praktikum
  • Redakteurin der Website DaZ/Sprachbildung
Geeske-Strecker
Bildquelle: Privat

Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften

Institut für Deutsche und Niederländische Philologie

Deutsch als Zweitsprache / Sprachbildung

Dozentin, Schwerpunkt Geistes-/Gesellschaftswissenschaften

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum KL 24/126
14195 Berlin

Sprechstunde

in der VL-Zeit (WiSe 2020/21): Webex-Meeting nach Vereinbarung per E-Mail

in der VL-freien Zeit: Webex-Meeting nach Vereinbarung per E-Mail

Bitte geben Sie in jeder Mail das Semester und die Lehrveranstaltungsnummer an, auf die sich Ihre Frage bezieht (z.B. SoSe 2020, LV 17160).

Akademischer und beruflicher Werdegang

seit 04/2017 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Freien Universität Berlin im Rahmen der Bachelor- und Mastermodule „Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung“
2018 Teilnahme am berufsbegleitenden Qualifizierungsprogramm "E-Teaching" der Freien Universität Berlin; Abschluss: E-Teaching-Zertifikat
2016 Abschluss der berufsbegleitenden Schreibberatungs-Ausbildung an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder
2011-2017 Akademische Mitarbeiterin an der Universität Potsdam (unterbrochen durch Elternzeit): Leitung des Selbstlernbereichs am Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen, Gründung und Leitung der Schreibberatung der Universität Potsdam
2008-2011 Koordinatorin des Mercator-Projektes Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund und Promotionsstipendiatin an der Goethe-Universität Frankfurt/Main
2007-2008

Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Freien Universität Berlin im Rahmen des Bachelor- und Mastermoduls „Deutsch als Zweitsprache“

Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität zu Berlin für die Übung „DaZ-Förderung im Deutschunterricht“

2007 Zweite Staatsprüfung für das Amt des Studienrates in Berlin
2005

Abschluss des Lehramtsstudiums für die Fächer Deutsch und Englisch an der Humboldt-Universität zu Berlin: Erste Staatsprüfung für das Amt des Studienrates

Abschluss des Zusatzstudiums Deutsch als Fremdsprache an der Freien Universität Berlin

2004 DaF-Praktikum am Deutschen Haus der New York University (Kurzstipendium des DAAD)
2000-2001 Erasmus-Studentin an der University of Manchester


Lehre

aktuelle Lehrveranstaltungen

seit 04/2017

Lehre an der Freien Universität Berlin:

jeweils im SoSe: Vorlesung und Vertiefungsseminare „DaZ/Sprachbildung, Schwerpunkt Geistes- und Gesellschaftswissenschaften“ für Lehramts-Bachelor

jeweils im WS: fächerübergreifende und fachspezifische Seminare „DaZ/Sprachbildung“ für Lehramts-Master im Praxissemester

2011-2017

Lehre an der Universität Potsdam:

jeweils im SoSe: Tutorenschulung „Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben“, Tutorenschulung für Sprachtutor*innen

jeweils im WS: Begleitung der Tutorentätigkeit in den Bereichen „Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben“ und Sprache

ganzjährig: Schreibberatung für Studierende aller Fakultäten; Fremdsprachenlernen im betreuten Tandem (sprachübergreifend) / Foreign language learning in a supervised tandem (cross-linguistic)

2008-2009 gemeinsam mit Ulrich Labonté: Übung „Sprachliche Förderung von jugendlichen Migrant*innen in der Sekundarstufe II“ (Goethe-Universität Frankfurt/Main)
2007-2008

Vorlesung „Deutsch als Zweitsprache“ für Lehramts-Bachelor (Freie Universität Berlin)

Vorlesung und begleitende Übungen „Deutsch als Zweitsprache“ für Lehramts-Master (Freie Universität Berlin)

Übung „DaZ-Förderung im Deutschunterricht“ für Lehramts-Master (Humboldt-Universität zu Berlin)

2005-2007 Deutsch- und Englischunterricht für Schüler*innen der Klassenstufen 7-13 (Luise Henriette Oberschule Berlin)
2004 DaF-Unterricht für englischsprachige Lerner*innen (Deutsches Haus@New York University)

Workshops und Fort- / Weiterbildungen: siehe Publikationen

Aufsätze     Vorträge / Poster     Workshops, Fort-/Weiterbildungen     Sonstige

Aufsätze

2016: Stiefkind Strukturschaffer*in? Strategien zur Konzeption von Arbeitsgliederungen für wissenschaftliche Texte. In: JoSch 12 (2016), S. 13-23. CC BY-SA 4.0.

2010: Die Förderung von Deutsch als Zweitsprache in der Sekundarstufe II – ein Luxusproblem? Erste Einsichten aus dem Sprachförderprojekt FJM. In: DaZ-Spracherwerb und Sprachförderung. Hg. von Martina Rost-Roth. Freiburg: Fillibach 2010, S. 255-272.

2009 (mit Ulrich Labonté, Angelika Grimm, Anja Kersten, Barbara Kleissendorf und Petra Schulz): Deutsche Sprache – schwere Sprache? Einsichten aus Spracherwerbsforschung und Sprachförderung. In: Forschung Frankfurt 3 (27), S. 68-73.

Vorträge / Poster

09/2020: „Die live Feedback‐Runde im Seminar finde ich absolut wichtig.“ – Potenziale der Quiz‐App ARSnova für die Formulierung und Evaluation geschlossener Aufgaben im B.Ed.‐Modul DaZ/Sprachbildung. Digitale Posterpräsentation beim 23. Symposion Deutschdidaktik (SDD). Üben – Praktiken des Erwerbs sprachlicher und literarischer Handlungsfähigkeit. Universität Hildesheim.

10/2019: Klausurvorbereitung per Quiz-App – Kontinuität, Kollaboration und Individualisierung in der Großlehrveranstaltung DaZ/Sprachbildung. Eingeladene Posterpräsentation bei der interStudies-Jahrestagung UPtoDATE: Hochschullehre im digitalen Zeitalter. Universität Greifswald.

09/2019: Das DaZ-Wissen quizzen – Potenziale der Quiz-App ARSnova für die Formulierung lernförderlicher Quiz-Aufgaben durch Studierende. GAL-Sektionen-Tagung, Sektion 10: Mediendidaktik und Medienkompetenz. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

02/2019: Der Einsatz der Quiz-App ARSnova in der Großlehrveranstaltung DaZ/Sprachbildung. Eingeladener Vortrag bei der Auftaktveranstaltung der eTeaching-Fortbildung der CeDiS unter der Leitung von Stefan Cordes und Victoria Castrillejo am 18.02.2019. Freie Universität Berlin.

01/2019: Quiz-Master im Lehramts-Bachelor – Lehramtsstudierende erstellen, erproben und evaluieren geschlossene Fragen mit einer Quiz-App. Posterpräsentation beim Tag der Lehrkräftebildung 2019. Freie Universität Berlin.

11/2018: Klausurvorbereitung per Quiz-App – Kontinuität, Kollaboration und Individualisierung in der Großlehrveranstaltung DaZ/Sprachbildung. Posterpräsentation beim 14. Workshop für Deutsch als Zweitsprache, Migration und Mehrsprachigkeit. Universität Hildesheim.

04/2018

(mit Daniela Caspari): Teacher Education for German as a Second Language and Integrated Language Education at Freie Universität Berlin. Eingeladener Vortrag beim Workshop Fostering Reading and Writing Competencies in Education: Programs in Brazil and Germany unter der Leitung von Felicitas Thiel. International House der Freien Universität Berlin.

(mit Barbara Krischer): Der eLearning-Kurs DaZ/SB im Master of Education der FU. Vortrag bei der Fachgruppe Sprachbildung in der Lehrkräftebildung. Zentrum für Sprachbildung (ZeS) Berlin.

11/2017 (mit Daniela Caspari und Barbara Krischer): E-DaZ/SB unter der Lupe – Überarbeitung des Blended Learning-Konzepts im M. Ed. Posterpräsentation beim 13. Workshop für Deutsch als Zweitsprache, Migration und Mehrsprachigkeit. Humboldt-Universität zu Berlin.

07/2010: Special tuition in the second language German for senior class High School students: different needs for different learners? Posterpräsentation auf der JURE, Frankfurt am Main.

11/2009: DaZ-Förderung in der Sekundarstufe II. Forschungsbericht beim 5. Workshop Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Universität Augsburg.

05/2009: Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund der Sek. II – Vorstellung des Projektes FJM. Eingeladener Vortrag im Seminar Sprachförderung in Hessen unter der Leitung von Ulrich Labonté. Goethe-Universität Frankfurt/Main.

09/2008 (mit Petra Schulz): Sprachförderung im Kontext von Mehrsprachigkeit – Was kann die Sprachwissenschaft dazu sagen? Eingeladener Vortrag beim Fachgespräch Vorschulische Sprachförderung: fachlich fundiert und kommunal vernetzt gestalten. iaf e.v. Frankfurt/Main.

06/2008: Analyse von Kommunikationssituationen im Unterricht – Prinzipien und Methoden zur Förderung des Kompetenzbereichs Sprechen. Vortrag im Grundmodul der Lehrerweiterbildung Sprachförderung / DaZ für die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Freie Universität Berlin.

Workshops und Fort-/Weiterbildungen

07/2019: Konzeption und Durchführung des Workshops … intelligente Fragen? Intelligente fragen! – Gute geschlossene Quiz-Fragen formulieren (lassen) und mittels digitaler Werkzeuge in Großlehrveranstaltungen nutzen. HFD Summer School, Berlin. [Link zu den  Workshop-Materialien; CC BY-SA 4.0]

2012-2017 (mit dem Team der Schreibberatung der Universität Potsdam): Konzeption, Organisation und Durchführung der Workshop-Reihe Hausarbeiten versiert schreiben - für Studierende aller Fachrichtungen.

2008 (mit Daniela Caspari): Konzeption, Organisation und Durchführung der Lehrerweiterbildung Sprachförderung / DaZ für die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin.

Sonstige

2020:

Miteinander, voneinander, füreinander – Lernen und Lehren mit der Quiz-App ARSnova. Projekt 34 beim Transfermarkt Hochschullehre der 49. dghd-Jahrestagung an der Freien Universität Berlin: 

(mit CeDiS-Mitarbeiter*innen): Video-Screencast zum Lehrprojekt

ARSnova-Quiz zum Lehrprojekt 

2019 (mit Karoline von Köckritz): Video-Interview für das Hochschulforum Digitalisierung (HFD): Digitale Initiativen im BA-Modul DaZ/Sprachbildung.

2018 (mit Irina Baskow): Lehr-Lern-Szenarien-Beschreibung bei der Digital Learning Map 2020: Das Testen testen mit dem Audience Response System ARSnova.

2017: Interview für die speakUP der Universität Potsdam: Die Schreibberatung: Alles eine Frage des (Schreib-)Stils?

2016: 

Konzeption der Webpräsenz der Schreibberatung der Universität Potsdam

(mit dem ZIM und Studierenden der Universitäten Potsdam und Frankfurt/Oder): Kurzfilm für die Schreibberatung der Universität Potsdam

(mit Studierenden der Universitäten Potsdam und Frankfurt/Oder): ePortfolio Entwicklung eines Storyboards für den Werbefilm Die Schreibberatung der Uni Potsdam. Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder.

2009:

(mit Ulrich Labonté): FJM konkret – Zwei Studierende berichten von ihren Erfahrungen als Förderlehrkraft. Interview. In: L-News 02 (2009), S. 11-13. (PDF) 

(mit Ulrich Labonté und Petra Schulz): Mercator-Projekt Förderunterricht für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund an der Goethe-Universität Frankfurt – jetzt auch für SchülerInnen der Sekundarstufe II. In: L-News 01 (2009), S. 10f. (PDF)

2006: B. Brecht: Die Dreigroschenoper – Texte für ein Programmheft. Erprobung von Möglichkeiten der Textüberarbeitung zur Förderung der Schreibkompetenz im Deutschunterricht einer 11. Klasse. Schriftliche Prüfungsarbeit im Rahmen der Zweiten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (unveröffentlichtes Manuskript)

2004: Deutsch als Muttersprache und als Zweitsprache: Orthographieerwerb. Wissenschaftliche Hausarbeit im Bereich der germanistischen Linguistik zum ersten Staatsexamen für das Amt des Studienrates (unveröffentlichtes Manuskript) 

Schlagwörter

  • Ausland
  • Geisteswissenschaften
  • Gesellschaftswissenschaften
  • Gymnasium
  • Homepage
  • ISS
  • Praktikum
  • Sprechstunde
  • Sprechzeit
  • Webseite
  • Website