Die Videothek. Zur Geschichte und medialen Praxis einer kulturellen Institution.

Coverbild

Coverbild

Tobias Haupts – 2014

Im Zeitalter der Digitalisierung des Films scheint es erstaunlich, dass das Auftreten seiner haptischen Form noch nicht lang zurückliegt. Der Film auf Videokassette, der den Zuschauer von den Reglementierungen des Kinos und des Fernsehens emanzipierte, schuf nicht nur einen neuen Zugang zur Filmgeschichte, sondern einen gänzlich neuen Raum im Medienensemble: die Videothek. In der Bundesrepublik der 1980er Jahre bildete diese kulturelle Institution einen Nexus, der die neuen Fragen des Jugendschutzes, der Verbreitung von Filmen sowie der andersartigen Medienkonkurrenz bündelte und neu zu beantworten versuchte.

Titel
Die Videothek. Zur Geschichte und medialen Praxis einer kulturellen Institution.
Verfasser
Verlag
Transcript
Ort
Bielefeld
Schlagwörter
Filmwissenschaft
Datum
2014
Sprache
ger
Art
Text