Breaking Bad

Coverbild

Coverbild

Gertrud Koch – 2015

»Breaking Bad« handelt von Ausbrüchen (einer Krankheit, aber auch von Aggressionen, Misstrauen und der Pubertät) und stürzt die Zeitordnung um: Wenn man das Leben nicht mehr auf seine Offenheit hin betrachtet, sondern so, als wäre man bald schon tot, dann sieht alles ganz anders aus. Der Sinn des Lebens intensiviert sich und läuft gleichzeitig unaufhaltsam durch das Sieb der Zeit. »Breaking Bad« ist eine neue Variante von Chaplins »Monsieur Verdoux«. Eine schwarze Groteske: zum Totlachen.

Titel
Breaking Bad
Verfasser
Verlag
Diaphanes
Ort
Zürich
Schlagwörter
Filmwissenschaft, Fernsehwissenschaft
Datum
2015
Sprache
ger
Art
Text
Größe oder Länge
108 S.