Springe direkt zu Inhalt

Linnéa Weitkamp

Bild

Institut / Einrichtungen:

Fachgebiet / Arbeitsbereich:

Historische Sprachwissenschaft

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum JK 31/233
14195 Berlin

Sprechstunde

nach Vereinbarung per Mail

Vita

seit 09/2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Historische Linguistik am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie an der Freien Universität Berlin

03-09/2018 Praxissemester mit Praktika am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim, am Lehrstuhl für Korpuslinguistik und Morphologie bei Prof. Dr. Anke Lüdeling an der HU Berlin und am Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) in Berlin

2016-2019 Masterstudium: Germanistische Linguistik (M.A.) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2012-2016 Bachelorstudium: Deutsch als Fremdsprache (B.A.) und Romanische Studien (Französisch/Italienisch) (B.A.) an der Universität Leipzig (mit Auslandsaufenthalten in Aix-en-Provence und Bologna)

2011-2012 Bachelorstudium: Staatswissenschaften und Romanistik (Französisch/Spanisch) an der Universität Erfurt

WS 2021/22: Basisseminar Einführung in die Sprachbeschreibung

SoSe 2021: Aufbauseminar Sprachwandel (2x)

WS 2020/21: Aufbauseminar Sprachwandel

SoSe 2020: Aufbauseminar Sprachwandel

WS 2019/20: Übung Sprachwissenschaftliche Arbeitstechniken (2x)

Forschungsinteressen:
(historische) Grammatik, insbesondere Morphosyntax
Variation und Wandel
Zweifelsfälle
Korpuslinguistik

Arbeitstitel der Promotion:
Die Entstehung neuer Adjektive im Deutschen – Morphosyntaktische Variation in der nominalen Attribution (Betreuer: Prof. Dr. Horst Simon)

  • Weitkamp, Linnéa. 2021. Die Flexion der Indefinita jemand und niemand. Eine Korpusstudie der Variation im Gegenwartsdeutschen. In Zeitschrift für Germanistische Linguistik, 49(2), 209-243. https://doi.org/10.1515/zgl-2021-2028

2021

  • Auf dem Weg zum Adjektiv? Zur Rolle der Prädikativposition bei der Entstehung neuer pränominaler Attribute. Gastvortrag im Hauptseminar ‚Adjektive im Deutschen‘ bei Dr. Judith Berman an der Ruhr-Universität Bochum, 21.06.2021 (online).
  • ‚Die groß genuge Gruppe‘ – Überlegungen zu Eigenschaften und Wortartenstatus von Adverbien in attributiver, pränominaler Position. Tagung: Deutsche Adverbien und Adverbiale aus deskriptiver, theoretischer und vergleichender Sicht, Bordeaux 30.04.2021 (online).
  • Die Prädikativposition als Sprungbrett zum (attributiven) Adjektiv? Überlegungen zu Entstehungspfaden von Adjektiven im Deutschen. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium (NLK) Oldenburg, 25.03.2021 (online).

2020

  • ‚Die zue Tür‘ und ‚die groß genuge Gruppe‘ – Überlegungen zu flektierten Formen eigentlich unflektierbarer Wörter. Sommerkolloquium der linguistischen Arbeitsgruppen der TU Dortmund, WWU Münster und FU Berlin, 10.07.2020 (online).