Springe direkt zu Inhalt

Papstbesuch für Berliner Byzantinisten

News vom 05.01.2016

 

Dem wissenschaftlichen Mitarbeiter Manolis Ulbricht wurde am 4. Advent 2015 die Ehre erwiesen, Seiner Heiligkeit Papst em. Benedikt XVI. seine Dissertationsschrift mit dem Titel „Coranus Graecus“ in einer privaten Zusammenkunft im Vatikan persönlich vorstellen und sich mit dem Pontifex über seine Forschung austauschen zu dürfen.

Der „Coranus Graecus“ ist die älteste überlieferte Übersetzung des Koran, welche fragmentarisch in der Islam-Polemik des Niketas von Byzanz (9. Jh.) im codex unicus Vat. gr. 681 (um 900) überliefert ist (siehe Zusammenfassung). Der an der Freien Universität Berlin tätige Nachwuchswissenschaftler wurde im Juli 2015 an der Berliner Byzantinistik promoviert und bereitet derzeit seine Doktorarbeit für die Publikation in der Reihe „Studi e testi“ der Biblioteca Apostolica Vaticana vor.

 

 

44 / 46