Springe direkt zu Inhalt

Tagungen und Symposien

Die Postdoktorand/inn/en des Kollegs konzipieren mindestens einmal im Jahr eine Tagung oder ein Symposium zum Themenkreis des Kollegs. Diese öffentlichen Veranstaltungen bieten auch den Doktorand/inn/en die Möglichkeit, durch einen Beitrag sich und ihr Forschungsvorhaben einem größeren Kreis vorzustellen und Erfahrungen in der wissenschaftlichen Präsentation zu sammeln. In der Regel werden die Ergebnisse der Tagungen und Symposien publiziert und damit noch einmal einem größeren Publikum zugänglich gemacht.

25. - 27.06.2015 F(r)ictions of Art

InterArt

12. - 14.02.2015 Situating Global Art

Dr. Sarah Dornhof

Dr. Birgit Hopfener

Barbara Lutz

Nanne Buurman

19. - 21.06.2014 The Pleasure of Doubt - in Art, Aesthetics and, Everyday Life

Mark Halawa-Sarholz

Jörg Volbers

25. - 27.04.2013 Beyond Evidence. The Documentary in Art Prof. Dr. Dr. h. c. Erika Fischer-Lichte

Daniela Hahn

04. - 06.10.2012 Sich selbst aufs Spiel setzen. Spiel als Technik und Medium von Subjektivierung

Prof. Dr. Christian Moser (Bonn)
Dr. Regine Strätling (Berlin)

21. - 23.06.2012

Trial and Error. Szenarien medialen Handelns (CfP - Deadline: 09.01.2012)

Dr. Andreas Wolfsteiner
Dr. Markus Rautzenberg

2. - 4.12.2010

Authentizität / Wiederholung: Künstlerische und kulturelle Manifestationen eines Paradoxes

Dr. Uta Daur

26. - 28.11.2009

Publicum. Formationen des Öffentlichen in ästhetischen und künstlerischen Praktiken

Dr. Dietmar Kammerer

13. - 15.11.2008

Spielformen des Selbst. Subjektivität und Spiel zwischen Ethik und Ästhetik

Regine Strätling
Somogy Varga

23. - 25.11.2007

Hide and Seek. Das Spiel von Transparenz und Opazität

Markus Rautzenberg
Andreas Wolfsteiner

 

 

Deutsche Forschungsgemeinschaft