Springe direkt zu Inhalt

Kooperationen und Partner

Am Studiengang entwickeln und realisieren wir forschungsbasierte Projekte und Kooperationen mit internationalen Partnern aus Kunst, Kultur und Wissenschaft sowie der Kreativwirtschaft. Unsere Schwerpunkte sind Knowledge Transfer; Practice-Based Research und Digital Knowledge Design. Aktuell arbeiten wir in verschiedenen Vorhaben mit folgenden Kooperationspartnern:


metaLAB (at) FU, Freie Universität Berlin

metaLAB (at) FU, Freie Universität Berlin ist eine gemeinsame internationale Forschungsinitiative mit dem metaLAB (at) Harvard, Harvard University. metaLAB (at) FU operiert als transdisziplinäres Labor und als experimentelle Plattform, die neue digitale und kreative Wissenspraktiken im wissenschaftlichen, kulturellen und sozialen Bereich erforscht. metaLAB (at) FU erprobt praxisbasierte Forschungsmodelle in gemeinsamen Aktivitäten von akademischen, wissenschaftlichen und kulturellen Experten und Institutionen. Das Pioniervorhaben erkundet exemplarisch sechs Praxisprojekte in drei verschiedenen Forschungsbereichen als transdisziplinäre und transformative Forschung, die paradigmatisch auf neue Wege der Wissensproduktion und -verbreitung abzielen und Veränderungsprozesse anstoßen. Als Experimentierraum ist das Labor ein einzigartiges Testgebiet für die sich wandelnde Rolle und Relevanz der Wissenschaft im digitalen Zeitalter.

metaLAB (at) FU, Freie Universität Berlin is a joint international research initiative with metaLAB (at) Harvard, Harvard University. metaLAB (at) FU operates as a transdisciplinary lab and as an experimental platform exploring new digital and creative knowledge practices in the scientific, cultural and social realm. metaLAB (at) FU’s approach and aim is to develop practice-based research projects in joint activities of academic, scientific, cultural and creative experts and institutions. The metaLAB (at) FU initiative develops six promising practice projects in three different research areas, intersecting humanities, art and science, aiming at paradigmatically new venues of knowledge production, dissemination and real-world impact. As a space for experimentation, the lab is a unique testing ground for the changing role of academia in the digital age.