Springe direkt zu Inhalt

Dr. Jan Völker

Institut / Einrichtungen:

Lehrbeauftragter

Adresse
Altensteinstr. 2-4
14195 Berlin
Weitere Adresse
SFB 626 http://www.sfb626.de/
Homepage

Sprechstunde

nach Vereinbarung per email

Aktuelle Funktionen und Aufgabenbereiche

Vita

  • 2010 Gastdozent am Institute of Philosophy, Scientific Research Centre in Ljubljana
  • 2011 Forschungsaufenthalt an der New York University (01/11-06/11)
  • 2009 Promotion an der Universität Potsdam mit der Arbeit: „Ästhetik der Lebendigkeit. Eine kritische Sequenz bei Baumgarten, Moritz, Kant“, bei Prof. Dr. Christoph Menke und Prof. Dr. Winfried Menninghaus
  • 2006 Forschungsaufenthalt an der Johns Hopkins University, Baltimore (06/6-12/06)
  • 2005-2008 Stipendiat, später assoziiertes Mitglied des Graduiertenkollegs "Lebensformen und Lebenswissen" der Universität Potsdam und der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt / Oder)
  • 1998-2004 Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Philosophie und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig, der Freien Universität Berlin und der Université Paris VIII
  • Mitherausgeber der Reihe morale provisoire beim Berliner Merve-Verlag (zus. mit Frank Ruda)
  • Mitglied im Beirat des studentischen Zeitschriftenprojektes „Anwesenheitsnotiz“
  • Hegels Logik (Sommersemester 2012, Inst. f. Phil., mit Frank Ruda).
  • Materialistische Literaturtheorie (Wintersemester 2010/11).
  • Einführung in die AVL: Der Bildungsroman (Wintersemester 2010/11).
  • Karl Philipp Moritz: Idee der Gewalt,  (Sommersemester 2010).
  • Konzeptionen der Gewalt (Sommersemester 2010, mit Frank Ruda).
  • Beckett & Adorno (Wintersemester 2009/2010).
  • Morale provisoire. Literarische Figuren der Treue, Sommersemester 2009 (mit Frank Ruda).
  • Jean-Luc Nancy. Die Endlichkeit des Sinns, Sommersemester 2009.
  • Das ästhetische Regime der Moderne bei Jacques Rancière, Wintersemester 2007/2008, (zusammen mit Armen Avanessian).

Arbeitsschwerpunkte

  • Theorien der Ästhetik (v.a. Kant, Hegel, Baumgarten)
  • Deutscher Idealismus
  • Gegenwärtige französische Philosophie (v.a. Badiou, Rancière, Nancy)
  • Politik und Kunst
  • Psychoanalyse
  • „Neue Philosophien des Politischen zur Einführung. Badiou, Laclau, Lefort, Nancy, Rancière. [New Philosophies of the Political. An Introduction. Badiou, Laclau, Lefort, Nancy, Rancière], gemeinsam mit Uwe Hebekus. Hamburg: Junius 2012.
  • Ästhetik der Lebendigkeit. Kants dritte Kritik.  [Aesthetics of liveliness. Kant’s third critique], München: Fink 2011.
  • Science and Thought, International Issue of Filozofski vestnik (ed. with Frank Ruda, in preparation), Ljubljana 2012.
  • Art and Contemporaneity, (ed. with Frank Ruda) Berlin: diaphanes 2013 (in preparation).
  • Morale Provisoire. morale provisoire # 6, Texte von Lorenzo Chiesa, Christoph Menke, Rado Riha, Jelica Sumic, Alberto Toscano und Frank Ruda/Jan Völker (hrsg. gem. mit Frank Ruda), Berlin: Merve 2013 (in preparation).
  • Alenka Zupančič: Über die Komödie und damit zusammenhängende Dinge [The Odd One In. On Comedy] (hrsg. u. übers. gem. mit Frank Ruda), morale provisoire # 5, Berlin: Merve 2012 (in preparation).
  • Lorenzo Chiesa: Der Möglichkeitspunkt der Freiheitsfunktion. Essays zu Politik, Ästhetik und Psychoanalyse, (hrsg. gem. mit Frank Ruda) morale provisoire #4, Berlin: Merve 2012 (in preparation).
  • Catherine Malabou: Ontologie des Akzidentiellen. Essay zur zerstörerischen Plastizität (hrsg. gem. mit Frank Ruda), morale provisoire #3, Berlin: Merve 2011.
  • Beyond Potentialities? Politics between the Possible and the Impossible, (hrsg. gem. mit Mark Potocnik und Frank Ruda) Berlin: diaphanes 2011.
  • Alain Badiou: Die kommunistische Hypothese [The Communist Hypothesis] (hrsg. u. aus dem Frz. übers. gem. mit Frank Ruda),  morale provisoire #2, Berlin: Merve 2011.
  • Alain Badiou: Ist Politik denkbar? [Can Politics be thought?] (hrsg. u. aus dem Frz. übers. gem. mit Frank Ruda), morale provisoire #1, Berlin: Merve 2010.
  • Vita aesthetica: Szenarien ästhetischer Lebendigkeit [vita aesthetica: Scenarios of aesthetic liveliness](hrsg. gem. mit Armen Avanessian und Winfried Menninghaus), Berlin: diaphanes 2009.
  • Jacques Rancière: Ist Kunst widerständig? [Does art resist to anything?] (hrsg. u. aus dem Frz. übers. gem. mit Frank Ruda), Berlin: Merve 2008.
  • Alain Badiou: Dritter Entwurf eines Manifests für den Affirmationismus. [Third Sketch of a Manifesto of Affirmationism] (hrsg. gem. mit Frank Ruda) Berlin: Merve 2007.
  • "Badiou and the Avant-Gardes", in: Marios Constantinou (ed.), Badiou Companion, Edinburgh 2013. (In preparation.)
  • "The Necessary Critique of Divine Violence" (zus. mit Frank Ruda), in: Tom Frost (ed.), Agamben and the Coming Politics: Legal, Political and Philosophical Perspectives, London / New York 2013. (In preparation.)
  • "Wiederholungszwang. Bildungstrieb zwischen Kant / Hegel", in: Jan Niklas Howe / Kai Wiegandt: Poetiken und Politiken des Triebs, 2013. (In preparation.)
  • "Nach der Kritik: Kunst und Politik bei Adorno", 2013. (In preparation.)
  • "Towards a New Imaginary. Aspects of Badiou's Communist Hypothesis", in: Martin Doll / Oliver Kohns (Hg.): Die imaginäre Dimension des Politischen, München 2013. (In preparation.)
  • "Techniques of Philosophical Actualization. Badiou reading literature", in: Art and Contemporaneity. (ed. Jan Voelker/ Frank Ruda) Berlin: diaphanes 2013. (In preparation.)
  • "Think no thing", in: "Science and Thought". International Issue of Filozofski vestnik (ed. Jan Voelker / Frank Ruda), Ljubljana 2012. (In preparation.)
  • "Zweite Intervention. Zu Rancières Methode", in: Journal Phänomenologie, Schwerpunktheft zu Jacques Rancière, hg. v. Tobias Klass. (In print.)
  • "Unsere Zeit ist die Zeit für neue Erfindungen politischer Subjektivität. Alain Badiou und die kommunistische Hypothese", [Our time is the time for new inventions of political subjectivity. Alain Badiou and the communist hypothesis] in: Widerspruch. Münchener Zeitschrift für Philosophie, 31: 55, München 2012, S. 19-30.
  • "Reading the Symptoms of Equality. Rancière's symptomatology", in: Filozofski vestnik 2012 (Slovenian Issue, in print).
  • "Das Werk des Urteils. Kants ästhetische Wiederholung", [The work of judgment. Kant's aesthetic repetition], in: Konturen des Kunstwerks. Hrsg. von Frédéric Döhl, Daniel Martin Feige, Thomas Hilgers und Fiona McGovern, München: Fink 2012 (im Erscheinen).
  • „Was zum Denken zwingt“ [What constrains to think], in: Sinnliche Reflexivität. Zur sinnlichen Dimension der Künste. Hrsg. v. Georg W. Bertram, Daniel M. Feige und Frank Ruda, Berlin: diaphanes 2012 (im Erscheinen).
  • „Communist Education“, in: Jason E. Smith, Annette Weisser (ed.): Jacques Rancière. Between Intellectual Emancipation and Aesthetics Education, Pasadena: Art Center Graduate Press 2011, p. 64-78.
  • "Jacques Rancière: A Politics of Aesthetic Indetermination: An Interview with Frank Ruda & Jan Voelker", in: Jason E. Smith, Annette Weisser (ed.): Jacques Rancière. Between Intellectual Emancipation and Aesthetics Education, Pasadena: Art Center Graduate Press 2011, p. 10-33.
  • „Was tun mit der Wissenschaft?“ [What is to be done with science?] (zus. mit Frank Ruda), in: Catherine Malabou: Ontologie des Akzidentiellen. Essay zur zerstörerischen Plastizität (hrsg. gem. mit Frank Ruda), morale provisoire #3, Berlin: Merve 2011, S. 97-104.
  • „Thèses sur une communiste morale provisoire" [Thesis on a Communist morale provisoire] (zus. mit Frank Ruda), in: L’idée du Communisme 2., hg. von  Badiou, Alain und Zizek, Slavoj, Paris 2011: Lignes.
  • „Lenin in Love" (zus. mit Frank Ruda), in: There is nothing Wrong With Love, Berlin 2011. (forthcoming)
  • „Proletarian Ideology, or Politics against Aesthetics“, in: Beyond Potentialities? Politics between the Possible and the Impossible. Hrsg. v. Potocnik, Mark; Ruda, Frank; Völker, Jan, Berlin: diaphanes 2011, S. 103-119.
  • "Wie sich im Scheitern orientieren?" [How to orient oneself in failure?] (zus. mit Frank Ruda), in: Alain Badiou, Die Kommunistische Hypothese, morale provisoire #2, Berlin: Merve 2011, S. 175-185.
  • „Was heißt es, ein Marxist in der Philosophie zu sein?“ [What does it mean to be a Marxist in Philosophy?] (zus. mit Frank Ruda), in: Badiou, Alain: Ist Politik denkbar?, morale provisoire #1, Berlin: Merve 2010, S. 135-165.
  • „Der Gesang des Universellen. Orpheus mit Rancière“ [The chant of the Universal. Orpheus with Rancière], in: Die Erfahrung des Orpheus, hrsg. v.Avanessian, Armen; Brandstetter, Gabriele; Hofmann, Franck, München: Fink 2010, S. 221-236.
  • „Das Hippolytos-Ereignis“ [The Event of Hippolytus], in: Happy Days. Lebenswissen nach Cavell, hrsg. v. Trüstedt, Katrin; Thiele Kathrin, München: Fink 2010, S. 238-241.
  • „Rancières Ästhetisierungen“ [Rancière’s aestheticizations] In: ‚Ästhetisierung’, hrsg. v. Brombach, Ilka; Setton, Dirk; Temesvari, Cornelia, Berlin: diaphanes 2010, S. 41-47.
  • „Verhältnislos. Zur Kompossibilität von Politik und Kunst“ [Without relation. On the Compossibility of Politics and Art] (zus. mit Frank Ruda), in: Inästhetik, No. 1: Politics of Art, hrsg. v. Huber, Tobias; Steinweg, Marcus, Berlin: diaphanes 2009, S. 113–120.
  • „Kant and 'the spirit as an enlivining principle'“, Filozofski vestnik, Vol. XXX, No. 3, 2009, S. 61-80.
  • „Einführung“ [Introduction] (zus. mit Armen Avanessian u. Winfried Menninghaus), in: Vita aesthetica: Szenarien ästhetischer Lebendigkeit, hrsg. v. Avanessian, Armen; Menninghaus, Winfried; Völker, Jan, Berlin: diaphanes 2009, S. 7-11.
  • „Politique de l’indétermination ésthetique“ (zus. mit Frank Ruda). In: Jacques Rancière, Politique de l’esthétique, hrsg. v. Gâme, Jerôme; Lasowski, Aliocha Wald, Paris : Editions des archives contemporaines 2009, S. 157-175.
  • „Komplettes Leben. Zu Kants vorkritischer Ästhetik“ [Complete life. On Kant’s precritical Aesthetics], in: Vita aesthetica: Szenarien ästhetischer Lebendigkeit, hrsg. v. Avanessian, Armen; Menninghaus, Winfried; Völker, Jan, Berlin: diaphanes 2009, S. 95-113.
  • „Onto-Genesis der Form“ [Onto-Genesis of Form], in: Form: Zwischen Ästhetik und künstlerischer Praxis, hrsg. v. Avanessian, Armen; Hofmann, Franck; Leeb, Susanne; Stauffacher, Hans, Berlin: diaphanes 2009, S. 109-123.
  • „Nachwort“ [Epilog] (zus. mit Frank Ruda), in: Jacques Rancière: Ist Kunst widerständig?, Berlin: Merve 2008, S. 91-109.
  • „Wir müssen das affirmative Begehren hüten“ [We have to look after the affirmative desire] (zus. mit Alain Badiou, Frank Ruda), in: Alain Badiou: Dritter Entwurf eines Manifests für den Affirmationismus, Berlin: Merve 2007, S. 37-54.
  • "Affirmationist Art", „Literature“, „Democracy“, „Metaphysics“, „Compossibilization“, „Ethics“, in: The Badiou Dictionary, hrsg. v. Steve Corcoran, Edinburgh: Edinburgh University Press 2011. (In preparation.)
  • "Unvereinbarkeit macht Dinge klar" (Interview gem. mit Frank Ruda), in: Formate derUnsicherheit, hg. vom Goethe Institut, München 2011, S. 9-11.
  • "Die Geburt der Klinik" [Birth of the Clinique], in: Foucault-Handbuch: Leben - Werk – Wirkung, hrsg. v. Kammler, Clemens; Parr, Rolf; Schneider, Ulrich Johannes, Stuttgart: Metzler 2008, S. 32-38.
  • Rezension: Rheinberger, Hans-Jörg: Epistemologie des Konkreten. Studien zur Geschichte der modernen Biologie, Frankfurt a. M. 2006, in: DIALEKTIK 2 (2006), S. 399-404.
  • "Nach der Kritik: Kunst und Politik" [After Critique: Art and Politics], Vortrag in der Reihe: Ästhetik Denken – Aktuelle Zugänge zu Adornos später Kunst-Philosophie, 6/2012, Leipzig.
  • "For the Time Being", Konferenz: Actuality of German Idealism: Form, Judgment, Experience, 5/2012, Berlin.
  • "Rancière: Reading the Symptoms of Equality", 4/2012, Ljubljana.
  • "Philosophy in distance from the state", 4/2012, Ljubljana.
  • „Alain Badiou: The communist idea is the imaginary operation “, workshop: "Die imaginäre Dimension des Politischen", 1/2012, Luxemburg.
  • "The Torsion of Philosophy", Konferenz: Devrim, Demokrasi, Felsefe, 12/2011, Istanbul.
  • "Introduction" (zus. mit Frank Ruda) zu Vortrag und Diskussion mit Udi Aloni unter dem Titel "What does a Jew want?", Gesprächsreihe morale provisoire #8, Kunst-Werke Berlin, 12/2011, Berlin.
  • "Der Akt des unendlichen Urteils. Das vernünftige Tier, die allgemeine Stimme und die exemplarische Kunst bei Kant", Jahrestagung des SFB 626 2011: Relevanz - Kontingenz - Werk, ICI, Berlin,  11/2011.
  • "Introduction" (zus. mit Frank Ruda) zum Vortrag und Diskussion mit Kenneth Reinhard unter dem Titel "Can Neighbour-Love be a morale provisoire?", Gesprächsreihe morale provisoire #7, Volksbühne, Roter Salon, 7/2011, Berlin.
  • „Das Leben als Kampfplatz der Philosophie“, Vortrag anlässlich der Buchvorstellung von ‚Ästhetik der Lebendigkeit’ mit Christoph Menke, Rado Riha, ICI, 11. Juli 2011, Berlin.
    http://www.ici-berlin.org/docu/kampfplatz-der-philosophie/2/.
  • „Idee, Arbeit, Exkretion: Bildungstrieb zwischen Kant und Hegel“, workshop: Poetiken und Politiken des Triebs, ICI, 7/2011, Berlin.
  • "Introduction" (zus. mit Frank Ruda), Einleitung zum Vortrag von Alain Badiou: "For a Contemporary Conception of the Absolute", Gesprächsreihe morale provisoire #6, Volksbühne, Roter Salon, 7/2011, Berlin.
  • „Karl Philipp Moritz . On Violence“, Graduate workshop, German Department, NYU, 4/2011, New York.
  • „Communist Education“, Joint graduate workshop, German Department / Poetics & Theory Program, NYU, 4/2011, New York.
  • „Communist Education“, Conference: Everything is in Everything, From: Aesthetic Education to: Intellectual Emancipation, Art Center College of Design, 3/2011, Pasadena, CA.
  • "Liebe und Wissenschaft" (zus. mit Frank Ruda), Vortrag auf einem workshop des Goethe-Instituts zum Thema ‚Unsicherheit’, PACT-Zollverein, 11/2010, Essen.
  • "Introduction" (zus. mit Frank Ruda) zum Vortrag und Diskussion mit Lorenzo Chiesa unter dem Titel "The Partisan's Morale Provisoire", Gesprächsreihe morale provisoire #5, Kunst-Werke, 12/2010, Berlin.
  • "Introduction" (zus. mit Frank Ruda) zum Vortrag und Diskussion mit Jelica Sumic-Riha unter dem Titel "The 21st Century has not yet begun", Gesprächsreihe morale provisoire #4, Kunst-Werke, 11/2010, Berlin.
  • „Rancières ästhetische Metapolitik“, Colloquium “Kulturen des Ästhetischen” (Prof. Dr. Byung-Chul Han, Dr. Marc Jongen): 10/2010, Karlsruhe.
  • "Introduction" (zus. mit Frank Ruda) zum Vortrag und Diskussion mit Alberto Toscano unter dem Titel "A Scalpel and a Compass: Morale Provisoire and Cognitive Mapping", Gesprächsreihe morale provisoire #3, 9/2010 Kunst-Werke, Berlin.
  • „Thesen zu einer kommunistischen morale provisoire“ (gem. mit Frank Ruda), Idee des Kommunismus, Volksbühne Berlin,  6/2010, Berlin.
  • "Einleitung" (zus. mit Frank Ruda) zum Vortrag und Diskussion mit Christoph Menke unter dem Titel "Wie frei urteilen?", Gesprächsreihe morale provisoire #2, Kunst-Werke, 4/2010, Berlin.
  • "Einleitung" (zus. mit Frank Ruda) zum Vortrag und Diskussion mit Rado Riha unter dem Titel "Die Idee als Denken der Politik", Gesprächsreihe morale provisoire #1, Kunst-Werke, 3/2010, Berlin.
  • „Art, Aesthetics and the Contemporary“,: Vortrag auf der Konferenz: Art et Contemporanéité / Art and Contemporaneity, American University Paris, 11/2009, Paris.
  • "Introduction to the Conference Art and Contemporaneity", Art and Contemporaneity, American University Paris, 11/2009, Paris.
  • "Rancières Reaestheticisations. Response to J. Rancière", SFB 626 Workshop mit J. Rancière, SFB 626, 9/2009, Berlin.
  • „Aesthetics as Orientation“, Towards a Philosophy of Life, Liverpool Hope University, 6/2009, Liverpool.
  • „Lebendige Darstellung. Hypotypose bei Kant“, Journée d’études „Signes“, EHESS, 1/2008, Paris.
  • "The Idea as a Process in the Sensible. Introducing Badiou", Einleitung zum Vortrag von Alain Badiou, Kunst-Werke, 1/2008, Berlin.
    http://www.youtube.com/watch?v=C-viUxnlbQ4.
  • „Monstrositäten“, Befürchtungen des 18. Jahrhunderts, Tagung am IFK Wien. 12/2007, Wien.
  • „The Ends of Aesthetics. Formative Drive in Blumenbach and Moritz“, Presenting Potentialities in Aesthetics and Politics. Tagung des Graduiertenkollegs Lebenswissen und Lebensformen, 11/2007, Berlin.
  • „Leben ohne Form. Anmerkungen zu einer symptomalen Lektüre der Epigenesistheorie um 1800“, Form/en. Jahrestagung des SFB 626 ‚Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste’, 11/2007, Berlin.
  • "Community, Form, Theatre. A Response to O. Feltham", Workshop mit O. Feltham und C. Fynsk, 11/2007, Berlin.
  • „Dismapping Life: a Moment of the Other in Goethe’s Wahlvervandschaften“, Mapping Narratives. Excursions in Limbo. Graduate Student Conference at the Johns Hopkins University, 12/2006, Baltimore.