Lateinische Philologie

Eine Abschrift von Ciceros "De re publica" (1.xvii.26) aus dem 4./5. Jh., überschrieben im 8. Jh. mit Augustinus En.ps. 29

Eine Abschrift von Ciceros "De re publica" (1.xvii.26) aus dem 4./5. Jh., überschrieben im 8. Jh. mit Augustinus En.ps. 29
Bildquelle: Johnstons Facsimile des Codex Palimpsestus Vaticanus 5757

Die lateinischen Philologen des Instituts erforschen und lehren an den Lehrstühlen der klassischen Latinistik und des Mittellatein die lateinische Sprache und die lateinsprachige Literatur, Philosophie und Kultur von der Antike bis zum Mittelalter.

 

Link zu den Dissertationsvorhaben

Schlagwörter

  • Melanie Möller Bernd Roling Freie Universität FU