Prof. a. D. Dr. Widu-Wolfgang Ehlers

Institut / Einrichtungen:

Fachgebiet / Arbeitsbereich:

Latinistik

Professor

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin

Vita

Geb. 1941 in Hamburg. Studium in Hamburg und Zürich 1961-1967 (Lateinische Philologie, Griechische Philologie, Philosophie bei U. Knoche, H. Erbse, B. Snell, K. Oehler, C. F. von Weizsäcker, J. H. Kühn, H. Haffter, F. Wehrli). Promotion Hamburg 1967 (Handschriftliche Überlieferung der Argonautica des Valerius Flaccus). Habilitation Hamburg 1979 (Kritische Ausgabe der Argonautica des Valerius Flaccus). Professor C2 Hamburg 1981. Dekan des Fachbereichs Geschichtswissenschaft 1985-87. Professor C4 FU Berlin 1989. Dekan des Fachbereichs Altertumswissenschaften 1993 bis 1995. Vorsitzender der Zentralen Bibliothekskommission der FU Berlin 1996 bis 1998. Gutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) 2000-2008. Mitglied der Altertumswissenschaftlichen Kommission der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 1996-2008. Dekan des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften der Freien Universität Berlin 2003-2005 und 2005-2007. Mitglied der Ehrenkodexkommission der FU Berlin seit 2003.
1. April 2008 Eintritt in den Ruhestand.

  • Edition und Kritik lateinischer Autoren
  • Römische Satire
  • Nachklassische lateinische Epik
  • Neulateinische Literatur
  • Leitung der AS Neulatein
  • Untersuchungen zur handschriftlichen Überlieferung der Argonautica des Valerius Flaccus, 1970.
  • C. Valeri Flacci Setini Balbi Argonauticon libri VIII, 1980.
  • J. J. Pontanus, De amore coniugali, 1996.

Herausgeberschaft und Mitherausgeberschaft:

  • U. Knoche, Die röm. Satire 41982.
  • U. Knoche, Ausgewählte Kleine Schriften 1986.
  • La biographie antique. Entretiens sur l'antiquité classique tome XLIV. Huit exposés suivis de discussions par S. Maul, E. Bresciani, A. Dihle, G. W. Bowersock, M. Beard, L. Piccirilli, R. Goulet, W. Berschin. Introduction W. W. Ehlers. Entretiens préparés et présidés par W. W. Ehlers. Genf 1998.
  • W. Ludwig, Litterae Neolatinae, München 1989.
  • Hilfsbuch für die Studierenden der Griechischen und Lateinischen Philologie, Berlin 1992. 21996.
  • J. Reuchlin, Ges. Schriften, lat. u. dt., Bd. 1: De verbo mirifico 1996. Bd. 2: De arte cabalistica in Vorb. Bd. 4: Defensio, Augenspiegel 1999.
  • PHILOLOGUS. Zeitschrift für antike Literatur und ihre Rezeption (seit 1998).
  • Aetas Claudianea. Eine Tagung an der Freien Universität Berlin vom 28. bis 30. Juni 2002. München / Leipzig 2004.
  • Terentius Poeta. Internationale Tagung an der Freien Universität Berlin 2005, München 2007 (Zetemata 127).
  • Johannes Laurentius Schmidlin, Pictura docens. Clavis Pansophiae 4, Stuttgart-Bad Cannstatt 2007.
  • Zu den Petronexzerpten des Florilegium Gallicum (zus. mit Tilo Brandis). Philologus 118, 1974, 85-112.
  • Zum 16. Gedicht des Hugo von Orléans. Mittellateinisches Jahrbuch 12, 1977, 78-81.
  • Frontiniana. Anmerkungen zum ersten Buch der Schrift Frontins über die Wasserversorgung Roms. Rheinisches Museum 126, 1983, 72-91.
  • Das Iter Brundisinum des Horaz. Hermes 113, 1985, 69-83.
  • Valerius-Probleme. Museum Helveticum 42, 1985, 334-350.
  • Mit dem Südwestmonsun nach Ceylon. Eine Interpretation der Iambulexzerpte bei Diodor. Würzburger Jahrbücher 11, 1985, 73-84.
  • Casanova, die Burgunder und das Beinhaus in Murten. Zeitschrift für Papyrologie und Epigraphik 70, 1987, 293-296.
  • Sokrates und Alkibiades in Rom: Persius' vierte Satire. Filologia e forme letterarie: Studi offerti a F. Della Corte, Urbino 1987, vol. III, 419-429.
  • Poet und Exil: Zum Verständnis der Exildichtung Ovids. Antike und Abendland 34, 1988, 144-157.
  • Neuere Arbeiten zur Überlieferung und Datierung der Argonautica des Valerius Flaccus. In M. Korn, H. J. Tschiedel (Hg.) , Ratis omnia vincet. Spudasmata 48, 1991, 17-34.
  • Von Bibern und Menschen. Anmerkungen zur 12. Satire Juvenals. In: Satura Lanx. Festschrift für W. Krenkel, hg. von C. Klodt, Hildesheim 1996, 57-73.
  • Art. D. Junius Juvenalis, C. Valerius Flaccus in O. Schütze (Hg.), Metzler Lexikon antiker Auoren, Stuttgart-Weimar 1997, 379-382. 731-733.
  • Zum Prologschluss der Casina, in: Dissertatiunculae criticae (Festschrift G. C. Hansen), Würzburg 1998, 183-192.
  • Einhundert Jahre Prinzipat. Über den Sinn der Argonautica des Valerius Flaccus, in: psyche - Seele - anima (Festschrift K. Alt), hg. von J. Holzhausen (Beiträge zur Altertumswissenschaft 109), Stuttgart (Teubner) 1998, 145-156.
  • Liebes-, Lebens-, Ehepartner. Pontanos 'Amores coniugales'. Mittellateinisches Jahrbuch 35, 2000, 81-99.
  • Jacob Wimpfelings Epithoma Rerum Germanicarum. Von der Germania zu den Res Germanicae, in: G. Thome/J. Holzhausen (Hrsg.), Es hat sich viel ereignet, Gutes wie Böses, München/Leipzig 2001, 179-193.
  • Auribus escam oder der intendierte Rezitator. Produktions- und rezeptionsästhetische Aspekte der Mündlichkeit antiker Texte, in: L. Benz (Hg.), ScriptOralia Romana. Aspekte der Mündlichkeit in der römischen Literatur, Tübingen 1998.
  • Quintus Horatius Flaccus (Vita. Satiren. Episteln I), HLL VIII 2.
  • Das Apollo-Projekt. Senecas Konstruktion des Kaisers Nero, in: Graecolatina Pragensia XIX 2002 (2004), 23-32.
  • Zwischen Kolosseum und Olymp. Erscheinungsformen griechischer Mythen in Rom, in: B. Seidensticker, M. Vöhler (Hg.), Mythenkorrekturen. Berlin 2005, 51-67.
  • Satirische Emotionen, in: D. Bormann/F. Wittchow (Hrsg.), Emotionalität in der Antike. Festschrift für Johannes Christes, Berlin 2008, 157-167.
  • Helios, Sol, and Sol invictus. Cults of the Sun in Greece and Rome, i. Dr.
  • Der Philosoph Cicero, i. Vorb.

Sonstiges

  • B. Snell †, Hamburger Universitätsreden 46, 1988, 9-11.
  • F. Munari †, Gnomon 69, 1997, 90-92; Mittellateinisches Jahrbuch 31, 2, 1996, 5-9.
  • G. Perl †, Gnomon 82, 2010.

Rezensionen

  • W. Schetter, Studien zur Kritik und Überlieferung des Elegikers Maximian,1971. Latomus 30, 1971, 753-755.
  • C. Valeri Flacci Argonautica ed. Courtney, Leipzig 1970. Gnomon 48, 1976, 255- 260.
  • B. Schneider, Das Aeneis-Supplement des Maffeo Vegio, Weinheim 1985: Göttingische Gelehrte Anzeigen 240, 1988, 110-120.
  • Silius Italicus Punica ed. Delz, Stuttgart 1987. Göttingische Gelehrte Anzeigen 243, 1991, 102-113.
  • Iulius Frontinus, Strategemata. Rec. R. I. Ireland 1990. Gnomon 68, 1996, 120-123.
  • W. Schetter, Kaiserzeit und Spätantike. Kleine Schriften 1957-1992. 1994. 520 S. Mittellateinisches Jahrbuch 32, 1997, 128-130.
  • Frontinus, de aquaeductu urbis Romae, ed. by R. H. Rodgers, Gnomon 78, 2006, 604-608.