5. Philosophischen Propädeutikum

Das Institut für Griechische und Lateinische Philologie (Bereich Gräzistik) lädt zum Philosophischen Propädeutikum ein:

Was ist Denken? – Theorien und Modelle aus der europäischen Geistesgeschichte

(Prof. Dr. Gyburg Uhlmann)


Das Philosophische Propädeutikum, das vom 10.11. bis 15.12.2014 an der Freien Universität Berlin zum 5. Mal stattfindet, richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und bietet Ein- führungen in geisteswissenschaftliche Kernthemen und Methoden. Nicht ein allgemeines Methodenwissen,

sondern konkrete Erkenntnisse an Texten, Gegenständen und im Umgang mit schwierigen Fragestellungen sind das Ziel der Vorlesungen und Seminarsitzungen.

Schwerpunktthema wird dieses Mal die Frage sein: Was ist Denken? Anhand wichtiger Stationen der europäischen Geistesgeschichte - von Platon bis Kant - wollen wir diese Frage gemeinsam erfor- schen, die nach den Grundbedingungen menschlicher Erkenntnisfähigkeit fragt. In Textarbeit und gemeinsamer Diskussion sollen dabei auch die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der behandelten Theorien und Modelle sichtbar werden.


Die Themen im Überblick

10.11. Platon

17.11. Aristoteles

24.11. Stoa

01.12 Descartes

08.12. Thomas von Aquin

15.12. Kant


Das Propädeutikum beginnt am Montag 10. November 2014, 18.15 Uhr in Hörsaal I a.

 

Link zum Plakat (PDF)

Link zum Flyer mit Lageplan (PDF)

 

Bei regelmäßiger Teilnahme wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

 

Informationen zur Anmeldung

 Die Anmeldung erfolgt persönlich bei:

Andrea Schütz, Sekretariat Institut für Griechische und Lateinische Philologie,

E-Mail: aschuetz@zedat.fu-berlin.de

 

 


 

Kontakt und Rückfragen:

 

Prof. Dr. Gyburg Uhlmann

Institut für Griechische und Lateinische Philologie

Habelschwerdter Allee 45

14195 Berlin

 

Tel.: (030) 838 55928

Fax: (030) 838 52767

E-Mail: g.uhlmann@fu-berlin.de