Exemplarischer Studienverlaufsplan

Die Studienordnung sieht vor, dass die Doktoranden in Absprache mit dem Betreuungsteam einen Studienplan entwerfen, der auf ihr Dissertationsvorhaben sowie Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Um Ihnen einen Eindruck zu verschaffen, wie dieser Studienplan aussehen könnte, haben wir hier einen exemplarischen Plan zusammengestellt.

Jahr

 Selbst-ständige Arbeit an der Diss.

Projektvorstellung

Theorie und Methodologie

Praxisperspektiven

1. Jahr

 

I.Projektvorstellung im Forschungs-kolloquium (1 LP)

II.Projektvorstellung Joint Symposium

(2 LP)

I. Grundlagen „Interart Studies“
(3 LP)

II. Tagung

(2 LP)

III. Workshops / Gastvorträge / Master Classes

(1 LP)

IV. Ringvorlesung

(1 LP)

I. Schreibwerkstatt / Doktoranden-Coaching oder Fremdsprachen-erwerb oder Vortragstechnik und wiss. Schreiben

(1 LP)

II. Tagungsvortrag oder Mitwirkung an einer Lehrveranstaltung

(4 LP)

 60 LP

45 LP       

3 LP

7 LP

5 LP

 2. Jahr

 

III.Projektvorstellung im Forschungs-kolloquium (1 LP)

IV.Projektvorstellung Joint Symposium

(2 LP)

V. Workshops / Gastvorträge / Master Classes

(1 LP)

VI. Tagung

(2 LP)

VII. Ringvorlesung

(1 LP)

III. Tagungsvortrag oder Mitwirkung an einer Lehrveranstaltung

(4 LP)

IV. Organisation einer wiss. Veranstaltung

(4 LP)

 60 LP

45 LP

3 LP

4 LP

8 LP

 3. Jahr

 

V. Projektvorstellung im Forschungs-kolloqium (1 LP)

VI.Projektvorstellung Joint Symposium

(2 LP)

VIII. Tagung

(2 LP)

IX.Ringvorlesung

(1 LP)

 

 60 LP

54 LP

3 LP

3 LP

0 LP

 Gesamt 180 LP

144 LP

9 LP

14 LP

13 LP

 

Deutsche Forschungsgemeinschaft