Veranstaltungen (in Auswahl)

Irmela Hijiya-Kirschnereit und Stefan Keppler-Tasaki am Deutschen Kulturzentrum Tokyo, © tokyo.daad.de

Irmela Hijiya-Kirschnereit und Stefan Keppler-Tasaki am Deutschen Kulturzentrum Tokyo, © tokyo.daad.de

10. November 2018

Workshop und Podiumsdiskussion am Deutsches Kulturzentrum Tokyo / OAG-Haus Zen in Amerika: Doris Dörries Dokumentarfilm "How to Cook Your Life" (D 2007)

  

10. November 2018

Vortrag an der Fudan Universität Shanghai von Dr. Tomas Sommadossi: Chinesische Epochenumbrüche aus österreichischer Sicht: Zu Mark Siegelbergs Das zweite Gesicht und Susanne Wantochs Nan Lu (anlässlich ihrer Wiederentdeckung)

  

5. November 2018

Vortrag an der UCLA von Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki: Zwischen Heimat und Kosmopolitismus. Die Literaturförderung des Deutschen Auslandsinstituts 1917-1933.

  

5. April 2018

Vortrag am Scripps College, Claremont (California) von Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki: Goethe, the Japanese.

 

31. März 2018

Vortrag an der UCLA von Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki: Villa Aurora as Sanctuary.

 

6. Februar 2018

Vortrag von Prof. Jaimey Fisher (University of California Davis) im Rahmen des FSGS-Seminars "Kulturen des Erinnerns und des Vergessens: Gedächtniskonzepte in Theorie, Literatur und Film" (Prof. Dr. Irmela Marei Krüger-Fürhoff): War-Film. Literary Adaptation and the Affective Spaces of Death in "Westfront 1918" (G.W. Pabst, 1930) and "Thin Red Line" (Terence Malick, 1998).

    

3. November 2017

Vortrag von Hosung Lee (Transpacifica)  im Rahmen des 3. Deutsch-Asiatischen Studientags Literaturwissenschaft: Geschichtsschreibung und Asian German Studies – Deutschsprachige Reiseberichte über Korea und die Mandschurei als hybride Orte in den 1920er Jahren.

  

3. April 2017

Vortrag im Deutschen Kulturzentrum Tokyo von Prof. Dr. Irmela Hijiya-Kirschnereit (Freie Universität Berlin): Kein Ende der Exotik? Ein Versuch über das Japanbild in mitteleuropäischen Köpfen aus Anlass von Christian Krachts Erfolgsroman "Die Toten".

  

16. Februar 2017

Vortrag am Scripps College, Claremont (California) von Dr. Tomas Sommadossi (Transpacifica): Vertreibungsgeschichten.

 

2. November 2016

Vortrag von Dr. Tomas Sommadossi (Transpacifica) im Rahmen des 2. Deutsch-Asiatischen Studientags Literaturwissenschaft: Pearl Harbor auf der Bühne. Zu Mark Siegelbergs unveröffentlichtem Drama "Das zweite Gesicht" (1942).

   

1. November 2016

Podiumsdiskussion in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum Thema Geisteswissenschaften und gesellschaftliche Bedürfnisse. Laufende Diskussionen in Deutschland und Japan.

   

19. Juli 2016

Vortrag im Deutschen Kulturzentrum Tokyo von Prof. Dr. Elisabeth Bronfen (Universität Zürich): Eine Amerikanerin in Hitlers Badewanne: Journalistinnen berichten vom Zweiten Weltkrieg.

  

1. Juni 2016

Vortrag an der University of Tokyo von Dr. Kevin Vennemann (Scripps College, Claremont CA): Sunset Boulevard – Vom Filmen, Bauen und Sterben in Los Angeles

  

12.-13. März 2016

Workshop an der Universität Bern zum Thema Pazifik-Literatur um 1800 / um 2000, veranstaltet von Prof. Dr. Matthias Lorenz (Universität Bern), Dr. Johannes Görbert (Transpacifica) und Christine Riniker (Universität Bern). Vortrag von Dr. Johannes Görbert mit dem Titel: Ich und die Anderen am Pazifik. Zur Konkurrenz der Forschungsreisenden Georg Forster, Alexander von Humboldt und Adelbert von Chamisso.

  

3. November 2015

Präsentation des Editionsprojektes Transpacifica durch Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki, Dr. Johannes Görbert und Dr. Tomas Sommadossi im Mittagsforum der Friedrich Schlegel Graduiertenschule. 

  

23. und 24. Juli 2015

Eröffnungsstatements des Transpacifica-Teams anlässlich des 1. Deutsch-Asiatischen Studientags Literaturwissenschaft zum Thema Poetiken des Pazifiks am Japanisch-Deutschen Zentrum Berlinvon

Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki: Der Pazifik in den Beziehungen zwischen den USA, Japan und China;

Dr. Johannes Görbert: Der Pazifik in Literatur und Naturwissenschaft;

Dr. Tomas Sommadossi: Der Pazifik in Film und Theater.

  

9. Juli 2015

Vortrag an der University of Tokyo von Dr. Gigi Adair (Freie Universität Berlin/Universität Potsdam): W. Somerset Maugham’s China works: Colonial disorientation in a New Pacific.

Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau