Habilitation von Dr. Justus Fetscher

News vom 14.10.2009

Dr. Justus Fetscher (Peter-Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Institut für deutsche und Niederländische Philologie) hat in der Fachbereichsratssitzung am 15. Juli 2009 seinen Habilitationsvortrag mit dem Titel "Perhaps, peut-être, vielleicht. Zu einer Minimalformel literarischer Imagination außerirdischer Wesen zwischen Milton und Albrecht v. Haller" gehalten. Der Fachbereichsrat hat beschlossen, Vortrag und anschließende wissenschaftliche Aussprache als abschließende Habilitationsleistungen anzuerkennen. Weiterhin hat er alle von Dr. Fetscher erbrachten Leistungen als habilitationswürdig angesehen und ihm die Lehrbefähigung für Neuere deutsche Literatur und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft zuerkannt und die Lehrbefugnis für Neuere deutsche Literatur und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft verliehen.

30 / 89