Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2003

Vorlesungen

 

   *  16400 V   Sabine Mainberger

      Über Linien (Abschluß)

 

    * 17250 V   Joachim Küpper

     Spanische Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

      Die Vorlesung entfiel.

 

    * 16401 V   Gert Mattenklott

      Physiognomische Ästhetik

 

    * 16402 V    Winfried Menninghaus

     Theorien der Schönheit I

 

    * 16403 V    Irmgard Osols-Wehden

      Literarische Jenseitsdarstellungen von der Antike bis zur Gegenwart

 

Grundstudium

Grundkurse:

 

    * 16410 GK   Florian Cramer

      Einführung in die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

 

Tutorien:

 

    * 16410 Tut  Kathrin Bethke

      Intertextualität. Eine praktische und theoretische Einführung

 

 

Proseminare:

 

    * 16420 PS   Bernd Blaschke

     Diderot und Lessing. Theater und Theatertheorie

 

    * 16421 PS   Oliver Lubrich

      Postkolonialismus

 

    * 16422 PS   Sabine Mainberger

     Balzac: „Das unbekannte Meisterwerk“ und seine Folgen in Kunst und Kunsttheorie

      Das Proseminar entfiel, fand jedoch als Hauptseminar 16461 statt.

 

    * 16423 PS   Gert Mattenklott

      Sonette Shakespeares, deutsch

 

    * 16424 PS   Winfried Menninghaus

      Aspekte der Literaturtheorie

 

    * 16425 PS   Hans-Joachim Neubauer

      Das literarische Feld Berlin II

 

    * 17124 PS  Paola Traverso

     Lectura Dantis II

 

    * 16426 PS  Volker Woltersdorff

      Literatur und Marxismus

 

    * 17256 PS   Susanne Zepp

     Cortázar

 

 

Übungen:

 

    * 16431 Ü    Bernd Blaschke

     Das Protrait als literarisches Genre. Geschichte und Schreibübung

 

    * 16432 Ü/PS Harald Neckelmann und Florian Cramer

      Literatur im Radio

 

    * 16433 Ü   Consuelo Galvani

     Junggesellenmaschinen – maschinelle Visionen in Literatur und Kunst

 

    * 16434 Ü    Meike Steiger

      Unpolitische politische Romantik: Novalis, A. Müller und F. Schlegel

 

    * 17155 Ü    Paola Traverso

      Literarische Übersetzung Italienisch – Deutsch

 

    * 17286 Ü   Susanne Zepp

      Literarische Übersetzung Spanisch – Deutsch

 

 

 

Hauptstudium

Hauptseminare:

 

    * 16450 HS   Bernd Blaschke

      Die Parodie als komisches Verfahren

 

    * 16451 HS   Markus Edler

      Literarische Anthropologie

 

    * 16452 HS   Eckart Goebel

      Phaidros und seine Brüder – Meister / Schüler in der Literatur

      Das Seminar fand nicht wie geplant im Sommersemester 2003 statt, sondern ist auf das Wintersemester 2003/2004 verschoben worden.

 

    * 16453 HS  Martin v. Koppenfels und Winfried Menninghaus

     Hölderlins letzte Gedichte

 

    * 17007 HS  Joachim Küpper

      Ästhetik des Wortkunstwerks

      Das Hauptseminar entfiel.

 

    * 17008 HS   Joachim Küpper

      Konzepte des Neuen von der Antike bis zur Frühen Neuzeit

      Das Hauptseminar entfiel.

 

    * 16400 V/HS   Sabine Mainberger

      Über Linien (Abschluß)

      Die Veranstaltung fand als Vorlesung 16400 statt, der angekündigte Hauptseminar-Teil entfiel.

 

    * 16454 HS   Sabine Mainberger

     Literatur und Rezept

      Das Hauptseminar entfiel.

 

    * 16455 HS   Gert Mattenklott

     Ästhetik und Ethik

 

    * 16456 HS   Irmgard Osols-Wehden

      Das Groteske in der europäischen Literatur

 

    * 16457 HS  Esther von der Osten

     Poetik der Armut

 

    * 16458 HS   Robert Stockhammer

      Geschichten von der neuen Weltordnung

 

    * 16459 HS   Jana Ziganke

     Kult der Kälte

 

    * 16461 HS   Sabine Mainberger

      Balzac: „Das unbekannte Meisterwerk“ und seine Folgen in Kunst und Kunsttheorie

 

    * 16462 HS   Sabine Mainberger

     Barock / Neobarock

 

 

Oberseminare:

 

    * 16471 OS  Winfried Menninghaus

      Neuere Arbeiten zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft