Proust, Recherche

Im Seminar wird aus Prousts Monumentalwerk der erste Teil Du côté de chez Swann gelesen; dazu kommen – je nach Arbeitsbereitschaft, Vorkenntnissen und Interesse der Teilnehmenden – weitere Texte. An einzelnen Passagen werden Übersetzungsvergleiche vorgenommen.

- Die entscheidende französische Werkausgabe (mit Einführung, Kommentar und ‚esquisses’) ist:

À la recherche du temps perdu, hg. v. Jean-Yves Tadié, 4 Bde., Paris (Pléiade) 1987 ff. ; Du côté de chez Swann findet sich im Bd. I.

- Zur Anschaffung empfiehlt sich eine Taschenbuchausgabe, z.B:

À la recherche du temps perdu, tome I : Du Côté de chez Swann (Broché), hg. v. Antoine Compagnon, Paris 1988 (folioclassique).

- Deutsche Übersetzung:

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Frankfurter Ausgabe, hg. v. Luzius Keller, Bd. 1: Unterwegs zu Swann, Frankfurt/M. 2004 (= Taschenbuch).

(Wichtig: Es handelt sich um die von L. Keller revidierte (!) Übersetzung der früheren von Eva Rechel-Mertens, die ebenfalls in Frankfurt (Suhrkamp) erschienen ist.)

Für RomanistInnen geeignet.