Albert Ostermaier

Albert Ostermaier wurde 1967 geboren und lebt in München und Wien. Lyriker und Dramatiker. Gedichte: Herz Vers Sagen (1995), fremdkörper hautnah (1997), Heartcore (1999), Autokino (2001), Solarplexus (2004), Polar (2006), Für den Anfang der Nacht. Liebesgedichte (2007); Stücke: Tatar Titus (1998), The Making Of. Radio Noir (1999), Death Valley Junction (2000), Letzter Aufruf/99 Grad (2002), Erreger/Es ist Zeit. Abriss (2002), Vatersprache (2003), Katakomben. Auf Sand (2003), Ersatzbank (2007).