Benjamin von Stuckrad-Barre

Benjamin von Stuckrad-Barre wurde 1975 in Bremen geboren und lebt als Schriftsteller in Berlin. Bücher: Soloalbum (1998), Livealbum (1999), Remix (1999), Blackbox (2000), Festwertspeicher der Kontrollgesellschaft (2004), Was. Wir. Wissen (2005); CDs: Liverecordings (1999), Bootleg (2000), Voicerecorder (2001), Benjamin v. Stuckrad-Barre trifft: Johannes Brahms (2001), Deutsches Theater (2002), Autodiscographie (2003), Poesiealbum Udo Lindenberg (2004), Remix 2 (2004); Filme: Soloalbum (2003), Ich war hier (2003).