Hilfswerkzeuge für Byzantinistik

Benutzung der Philologischen Bibliothek

Benutzerkreis: allgemein zugänglich; Benutzungsart: am Ort und Ausleihe für Fachbereichs-Angehörige; Wochenendausleihe für andere Benutzer/innen möglich; Anzahl der Leseplätze: 633, überall WLAN, 300 LAN; Benutzungsordnung für die Philologische Bibliothek des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften vom 26.01.2005 (FU-Mitteilungen 21/2005 vom 26.01.2005, S. 2–8) und Änderung der Benutzungsordnung für die Philologische Bibliothek des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften vom 28.12.2006 (FU-Mitteilungen 85/2006 vom 28.12.2006, S. 1–2)

Bibliotheksbestand

Die Seminarbibliothek als Abteilung der neuen Philologischen Bibliothek umfaßt zur Zeit ca. 45000 Bände (davon ca. 24000 Bände der Neogräzistik). Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek (Kurzausleihe begrenzt möglich), deren Bestand ab 1990 über den OPAC (Online Public Access Catalogue) der FU abgefragt werden kann. Literatur vor 2000, die im OPAC nicht gefunden wurde, sollte zusätzlich in den Zettelkatalogen recherchiert werden:

Tipps für die Suche nach griechischsprachiger Literatur

Für griechischsprachige Literatur gilt die Transliterationsliste der “Regeln für die alphabetische Katalogisierung” (RAK). Grundsätzlich sollten Sie berücksichtigen, daß die Transliteration auch in deutschen Bibliotheken nicht unbedingt einheitlich angewandt wird und unter sämtlichen Schreibweisen  suchen.

Für die Suche nach griechischsprachiger Literatur in griechischen Suchmaschinen, Bibliothekskatalogen etc. benötigen Sie meistens die griechische Tastaturbelegung und müssen den Zeichensatz in Ihrem Browser auf Griechisch ISO umstellen.

Bibliotheks- und Zeitschriftenkataloge

Nützliche Links zur eigenen Recherche

a. Lexika und Wörterbücher

b. Enzyklopädien, Referenzwerke, Bibliographien

c. Digitale Sammlungen griechischer Handschriften

d. Ressourcen zur Handschriftenkunde (Paläographie, Kodikologie usw.)

e. Byzantinische Musik

f. Byzantinische Ikonenmalerei

g. Hilfreiche Links bei anderen Institutionen

h. Sonstige Adressen/ Suchmaschinen