Sprachfunktion 16654

16654 - Seminar

Koordination: Rosario Tomasello

Ort: JK 29/118 (Habelschwerdter Allee 45)

Zeit: Do 14:00 - 16:00

Erster Termin: 19.10.2017

Unterrichtssprache: Deutsch

Teilnehmerzahl: 35

Platzbeschränkung: Ja

Teilnahmepflicht: Ja

SWS: 2

Hier kann der Seminarplan angesehen und heruntergeladen werden.

Kommentar:

In dieser Lehrveranstaltung werden die Studierenden in die Grundbegriffe, Theorien und Modelle der Pragmatik eingeführt und es wird ein Einstieg in den Forschungsbereich der Neurowissenschaft der Sprache geboten, mit besonderer Rücksicht auf die sozial-kommunikative Funktion.

Nach einer Vertiefung von verschiedenen formalen Modellen (Evolution der Sprache, Sprechakttheorie, Grice’s Kooperationsprinzip, etc.), die zur Repräsentation pragmatischen Wissens entwickelt wurden, werden wir empirisch-experimentelle Studien aus dem Bereich Neurowissenschaft der Pragmatik diskutieren, die zur hirnwissenschaftlichen Untersuchung pragmatischer Mechanismen beitragen.

Ein besonderer Schwerpunkt des Kurses bezieht sich auch auf die verschiedenen Methoden der Kognitiven Neurowissenschaften und ihre Einsatzmöglichkeiten.

Kleine Warnung! In dieser Veranstaltung werden vermehrt englische Texte gelesen/besprochen.

 Hinweise für die Teilnehmer*Innen

1. Regelmäßig teilnehmen: mehr als drei Veranstaltungen nicht verpassen.

2. Alle Veranstaltungen vor- und nachzubereiten - durch Studium der empfohlenen Literatur und der Handouts der Referate.

3. Aktiv teilnehmen: einen Vortrag halten und aktive Mitarbeit.

4. Note: eine Hausarbeit abgeben.

Dieser Bereich stellt Kursmaterial zum Download zur Verfügung und erfordert ein Passwort.

Kursmaterial und Literatur