Springe direkt zu Inhalt

Bevorzugte Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

In allen platzbeschränkten Lehrveranstaltungen wird eine Vorabquote von 10% an Plätzen für einen bestimmten Personenkreis vorbehalten.

Personenkreis gemäß § 11 Satzung für Studienangelegenheiten

  • Behinderung oder länger andauernde oder ständige gesundheitliche Beeinträchtigung im Sinne von § 2 Abs. 1 SGB IX
  • Alleinige Betreuung naher Angehöriger gemäß § 7 Abs. 3 Pflegezeitgesetz
  • Kind im Haushalt bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres
  • Schwangere und Wöchnerinnen

Anmeldung

  • Bitte senden sie an Ihr zuständiges Fachprüfungsbüro eine Mail mit der Angabe [Formular], zu welchem Personenkreis Sie gehören und fügen Sie Belege (PDF) im Anhang bei (z.B. ärztliches Zeugnis, Geburtsurkunde u.ä.).
  • Prüfen Sie vorab, ob Ihre gewünschte Lehrveranstaltung platzbeschränkt ist (Sie erkennen dies daran, dass Sie eine Präferenz angeben müssen anstelle einer Direktbuchung und an der Angabe der max. Teilnehmeranzahl).
    Geben Sie den Namen des Moduls und die Nummer der Lehrveranstaltungen an, die vorab gebucht werden sollen.
    Vergessen Sie Ihre Matrikelnummer nicht
    .

Frist

Senden Sie Ihre Mail mit den o.g. Angaben bis zur vorgegebenen Frist (die auf den Seiten der Prüfungsbüros veröffentlicht wird) an Ihr Fachprüfungsbüro.

Folge

Wenn die Quote von 10% der Plätze durch die Anmeldungen nicht überschritten wird, erfolgt für alle Studierenden die Anmeldung in Campus Management vor dem automatischen Zuteilungslauf.
Gibt es mehr Anmeldungen als Plätze im Rahmen der Quote zur Verfügung stehen, wird ausgelost.
Selbstverständlich können Sie bis zum Ende der Anmeldephase sich selbst wieder abmelden, wenn sich Ihre Planung ändert.

Fragen

Für weitere Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Prüfungsbüro.