Springe direkt zu Inhalt

Anna Sophie Luhn

Bildquelle C.R.
Bildquelle: C.R.

Alumna

Überdehnung des Möglichen. Dimensionen des Akrobatischen in der Literatur der europäischen Moderne

(Stand: März 2021)

Herausgeberschaft / As Editor

Valentin Parnach: Prolog zu den Tänzen und ausgewählte Schriften. Hrsg. von Alexandra Ksenofontova and Anna Luhn, übersetzt von Alexandra Ksenofontova mit Mitarbeit von Anna Luhn. Leipzig: Spector Books [im Erscheinen].

Vítězslav Nezval: Akrobat. Hrsg. von Barbara Bausch u. Anna Luhn, übers. von Barbara Bausch u. Eva Dymáková. Leipzig: Spector Books 2019 [im Erscheinen].

Unbedingte Universitäten (Hrsg.), Was ist Universität? Texte und Positionen zu einer Idee. Berlin u. Zürich: Diaphanes 2010. (Mitherausgeberin)

Unbedingte Universitäten (Hrsg.), Was passiert? Stellungnahmen zur Lage der Universität. Berlin u. Zürich: Diaphanes 2010. (Mitherausgeberin)


Aufsätze und Beiträge / Articles and essays

„Literary/ Machine/ Translation: Übersetzungstechnologien und avancierte Übersetzungstheorie als Modelle literarischer Zirkulation, ca. 1960–1975“. In: Michael Gamper, Jutta Müller-Tamm, David Wachter, Jasmin Wrobel (Hrsg.):, Der Wert der literarischen Zirkulation / The Value of Literary Circulation. Heidelberg: J.B. Metzler [im Erscheinen].

„Subversive Dichtung. Eine Spekulation zum literarischen Engagement mit und nach Carl Einstein (Roman Ehrlich: Malé)“. In: Juni. Magazin für Literatur und Kultur [im Erscheinen]

„Zwischen anima und mania – Oskar Kokoschkas Hiob“. In: Sara Ehrentraut, Anne Eusterschulte, Simon Godart (Hrsg.), Re-Thinking the Book of Job. Berlin: neofelis [im Erscheinen].

„Vollkommenheit oder Fall“ [Nachwort]. In: Vítězslav Nezval: Akrobat. Hrsg. von Barbara Bausch u. Anna Luhn, übers. von Barbara Bausch u. Eva Dymáková. Leipzig: Spector Books 2021. Mit Barbara Bausch.

Das Naturgesetz soll sich im Alkohol besaufen. Zum Formrausch in Carl Einsteins Bebuquin“. In: Expressionismus 09/2019: Rausch. Berlin: neofelis 2019, S. 67–76.

„More Dimensions. Ein Versuch über Fokussierung“. In: Benjamin Zuber, ZUBER [Künstlerbuch]. Berlin/Hamburg: Textem Verlag 2015, S. 113-117.


Übersetzung/ As Translator

Jean-Claude Milner, L’œuvre claire. Lacan, la science et la philosophie (Paris 1995). Erschienen als Das helle Werk, Wien u. Berlin: Turia+Kant 2013. Mit Regina Karl.

Simone Weil, „Ne recommençons pas la guerre de Troie“. Erschienen als „Beginnen wir den trojanischen Krieg nicht von Neuem“. In: Simone Weil, Krieg und Gewalt. Essays und Aufzeichnungen, Berlin u. Zürich: Diaphanes 2011, S. 37–57. Mit Johanna-Charlotte Horst.

Plínio Prado, Le Principe d’Université (Paris 2009). Erschienen als Das Prinzip Universität, Berlin und Zürich: Diaphanes 2010. Mit Regina Karl, Johannes Kleinbeck, Hanna Sohns.  

Gérard Granel, „Appel à ceux qui ont affaire avec l’université“, aus De l’Université (Mauvezin 1982). Erschienen in Was ist Universität? Texte und Positionen zu einer Idee, Berlin u. Zürich: Diaphanes 2010, S. 231-247. Mit Johanna-Charlotte Horst.

Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau