Springe direkt zu Inhalt

Mirco Limpinsel

Angemessenheit und Unangemessenheit. Studien zu einem hermeneutischen Topos

Mirco Limpinsel, geboren 1980 in Braunschweig, hat an der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie an der Freien Universität Berlin Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft und Philosophie studiert.

Im April 2012 schloss er die Promotion an der Friedrich Schlegel Graduiertenschule mit der Arbeit "Angemessenheit und Unangemessenheit" (Neuere deutsche Literatur) ab.

2013 ist die Arbeit unter dem Titel Angemessenheit und Unangemessenheit. Studien zu einem hermeneutischen Topos bei Ripperger & Kremers erschienen.

In diesem Verlag gibt Dr. Mirco Limpinsel seit 2013 eine E-book-Reihe zu Transformationen des Wissens heraus.

Aktuell ist er PostDoc am SFB Transregio Biological Design and Integrative Structures, Projekt am Institut für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen der Universität Stuttgart.

Mirco Limpinsel was born in 1980 in Braunschweig.  He studied German Literature, Philosophy and Musicology at the Justus-Liebig-Universität Gießen and at Freie Universität Berlin. His current research interests include hermeneutics, rhetorics and systems theory.

In 2011/12 he has concluded his doctoral studies at the Friedrich Schlegel Graduate School. His thesis is entitled Propriety and Impropriety: A Study of an Argumentative Topos (Philosophy).

Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau