Springe direkt zu Inhalt

Luisa Drews

Luisa Drews

Alumna

Der Kriegsblinde und das Hörspiel. Ästhetiken und Politiken der Blindheit im deutschsprachigen Rundfunk (1920er-1960er)

Publikationen

Angestelltendiskurse und Versicherungsdispositive. Schreiben als Versicherungspraxis (Kafka, Kracauer, Steinaecker). In: Alexandra Tacke und Ulrike Vedder (Hrsg.): Arbeitswelten in Literatur und Film. Perspektiven der 1920er Jahre und der Gegenwart. Springer VS: Wiesbaden 2017 (Reihe „Kulturelle Figurationen: Artefakte, Praktiken, Fiktionen“). (in Vorbereitung)

(gemeinsam mit Kathrin Wittler und Annika Hildebrandt) „Poeta philologus. Eine Schwellenfigur im 19. Jahrhundert“. Tagung vom 16.-18.04.2009 an der Humboldt-Universität zu Berlin. In: Geschichte der Germanistik 35/36 (2009), S. 133-136.

Radiosendungen

„Distant Reading und Diskursanalyse" (IWK Wien, 14.11.2015). Eine Hörcollage zum Workshop für Radio Orange (Wien) in der Reihe "Philosophische Brocken" (Sendetermin: 25.01.2017).

„Ulrich Bröckling: Gesteigerte Tauglichkeit, vertiefte Unterwerfung. Transformationen des Regierbarmachens.“ (IWK Wien, 18.06.2015). Gebauter Beitrag für Radio Orange (Wien) in der Reihe „Philosophische Brocken“ (Sendetermin: 05.10.2016).

„Joseph Vogl: Zum Begriff einer seignioralen Macht“ (IWK Wien, 19.06.2015). Gebauter Beitrag für Radio Orange (Wien) in der Reihe „Philosophische Brocken“ (Sendetermin: 02.12.2015).

„Benno Wagner: Kafka in Frankenstein. Volkskraft, Wehrmacht und der Kampf um die Kriegsheimkehrerfürsorge“ (IWK Wien, 10.01.2009). Gebauter Beitrag für Radio Orange (Wien) in der Reihe „Philosophische Brocken“ (Sendetermin: 23.09.2015).

Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau