Claudia Brockmann

Die kastilischen cancioneros als Spiegelbild der Gesellschaft – Motive und deren Wandel in der cancionero-Literatur des 14. und 15. Jahrhunderts

Alumna der FSGS

Claudia Brockmann wurde 1979 in Detmold (NRW) geboren, wo sie 1999 auch ihr Abitur ablegte. Von 2001 bis 2006 studierte sie an der Universität Paderborn, der Universidad Santiago de Compostela und der Universidad Salamanca Lehramt für die Sekundarstufe II in den Fächern Spanisch und Englisch und absolvierte von 2003 bis 2006 zusätzlich den Magisterstudiengang in den Fächern Romanistische Literaturwissenschaft, Anglistische Literaturwissenschaft und Pädagogik. Nach dem Examen arbeitete sie als Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft und war außerdem seit WS 2006/2007 Lehrbeauftrage im Institut für Romanistik der Universität Paderborn. Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat sie an Seminaren zur mittelalterlichen spanischen Literatur (WS 2006/07 und WS 2007/08) mitgewirkt, sowie Übungen zur spanisch-deutschen Übersetzung (WS 2007/08, SS 2008) und literatur- und kulturwissenschaftliche Seminare zum Jakobsweg (SS 2008) geleitet.Von 2008 bis 2011 war Claudia Brockmann Stipendiatin der Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule (Freie Universität Berlin).

Im März 2012 schloss sie ihre Promotion an der Friedrich Schlegel Graduiertenschule mit der Arbeit Die kastilischen cancioneros als Spiegelbild der Gesellschaft – Motive und deren Wandel in der cancionero-Literatur des 14. und 15. Jahrhunderts (Romanische Philologie) erfolgreich ab.


Claudia Brockmann studied Spanish and English Language and Literature in Paderborn, Santiago de Compostela, and Salamanca, completing her double major with a state teaching certificate in both subjects. She also gained her M.A. in Romanic Literature, English Literature and Pedagogy with a dissertation entitled “Florencia Pinar in the Tradition of the poesia cancioneril castellana: Female authors in the cancioneros of the Fifteenth and Sixteenth Centuries”. From 2006, she worked as a research assistant at the Institute of Romance Languages at the University of Paderborn, where she taught medieval Spanish literature, the Way of St James, an Spanish-German translation.

In 2011/12 she concluded her doctoral studies at the Friedrich Schlegel Graduate School. Her dissertation is entitled The Castilian Cancioneros as a Reflection of Society (Romance Literature).




Zur Website Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften
GeschKultLogo
Dahlem Research School
Deutsche Forschungsgemeinschaft
logo einstein grau