Dr. Ute Gahlings vertritt im Sommersemester die Gastprofessur aus Frauenfördermitteln

News vom 13.04.2010

Im Sommersemester 2010 wird PD Dr. Ute Gahlings (Technische Universität Darmstadt) die Gastprofessur aus Frauenfördermitteln am Institut für Philosophie wahrnehmen.

Kurzporträt :
Geboren 1963 in Mönchengladbach; Studium der Philosophie, Allgemeinen Literaturwissenschaft und Psychologie an der Bergischen Universität Wuppertal; 1988 Magister; 1992 Promotion; 1992-2001 wiss. Erschließung und Katalogisierung des Hermann-Keyserling-Archivs und des Alexander-Keyserling-Nachlasses in der Hessischen Landes- und Hochschulbibliothek Darmstadt; 1997ff. Lehrbeauftragte am Institut für Philosophie der TU Darmstadt; 2001-2005 Mitglied im Forum des Frauenforschungszentrums von FH und TU Darmstadt; 2001-2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der TU Darmstadt; 2005 Gründungsmitglied und 2. Vorsitzende des Instituts für Praxis der Philosophie (IPPh) e.V.; 2005 Habilitation an der TU Darmstadt mit einer Arbeit zum Thema "Phänomenologie der weiblichen Leiberfahrungen"; seit 2005 Privatdozentin für Philosophie; seit 2006 Lehrbeauftragte für Ethik und Kulturwissenschaften an der Hochschule Darmstadt.

54 / 77