Dr. Edit Anna Lukács ist Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung am Institut für Philosophie

News vom 10.12.2008

Edit Anna Lukács

Dr. Edit Anna Lukács wird als Humboldt-Stipendiatin in den kommenden zwei Jahren (bis September 2010) am Interdisziplinären Zentrum 'Mittelalter - Renaissance - Frühe Neuzeit' arbeiten.
Dr. Lukács hat kürzliche ihre Promotion mit der Arbeit "Die Kugelmetapher in den Werken von Alanus ab Insulis, Jean de Meung und Vinzenz von Beaucais. Zwischen Literatur und Philosophie" abgeschlossen. Studiert und geforscht hat sie bisher an der École des Hautes Études en Sciences Sociales (Paris) und der ELTE (Budapest).
Ihr Gastgeber am Fachbereich ist Prof. Dr. Wilhelm Schmidt-Biggemann (Institut für Philosophie).

  • Webauftritt des IZ Mittelalter - Renaissance - Frühe Neuzeit
7 / 83