Springe direkt zu Inhalt

Heike Baake

Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften

Institut für Deutsche und Niederländische Philologie

Deutsch als Zweitsprache/Sprachbildung

Dozentin, Schwerpunkt Grundschule

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum KL 24/128
14195 Berlin

Sprechstunde

in der VL-Zeit (WiSe 2020/21): Webex-Meeting nach Vereinbarung per E-Mail

in der VL-freien Zeit: Webex-Meeting nach Vereinbarung per E-Mail

Bitte geben Sie in jeder Mail das Semester und die Lehrveranstaltungsnummer an, auf die sich Ihre Frage bezieht (z.B. SoSe 2020, LV 17140).

Monographie

Baake, H.; Niebuhr-Siebert, S. (2014). Kinder mit Deutsch als Zweitsprache in der Grundschule. Stuttgart: Kohlhammer.

Aufsätze in Sammelbänden & Fachzeitschriften

Baake, H. (i. Dr.). Erweiterter Schriftspracherwerb / Schreibentwicklung. In: Niebuhr-Siebert, S. (Hrsg.). Lese- und Schreiberwerb (S. 91-101). Stuttgart: Thieme.

Baake, H.; Hoppe, H. (2018). Diskurstraditionen des Erzählens – mehrsprachigkeitsdidaktisch modellieren. In: Schmölzer-Eibinger, S.; Akbulut, M.; Rotter, D. (Hrsg.). Erzählen in der Zweitsprache Deutsch (S. 161-179). Stuttgart: Fillibach bei Klett.

Baake, H.; Hoppe, H. (2016). Schreibphasen in der Narration - Mehrsprachigkeit genutzt? In: Rosenberg, P., Schroeder, Ch. (Hrsg.). Mehrsprachigkeit als Ressource in der Schriftlichkeit (S. 55-83). Berlin: De Gruyter.

Baake, H.; Hoppe, H. (2014): Bilinguale Unterrichtsmaterialien: Forschungsstand und –desiderata. In: Maria Brunner u. a. (Hrsg.). Neue Instrumente der deutsch-italienischen Kulturbeziehungen als Seismograph der Globalisierung (S. 195-211). Tagungsband des deutsch-italienischen Kongresses an der Schwäbisch Gmünd 2012. Würzburg: Königshausen & Neumann.

Niebuhr-Siebert, S.; Andreas, T.; Baake, H. (2008). Das Sven Walter Institut stellt sich vor. Patholink, Heft 12 - 7. Jahrgang - 1/2008.

Börjesson, I.; Baake, H. (2008). Volle Kurse, voller Stundenplan, voller Erfolg? Kritische Anmerkungen aus der Praxis der Integrationskurse. Hessische Blätter für Volksbildung, 1/2008, 62-66.

Didaktische Materialien

Andreas, T.; Baake, H.; Baur, R.; Chlosta, C.; Goggin, M.; Heinemann, T. Hoppe, H. Niebuhr-Siebert, S. & Yelegen, D. (2011): Fördermaterialien für Deutsch als Zweitsprache. 5./6. Klasse. Berlin: Cornelsen.

Baake, H. (2011). Aussichten. Integration Spezial A2. Stuttgart: Klett.

Andreas, T.; Baake, H.; Laufer, G. & Wiazewicz, M. (2010). Integrierte Sprachförderung in der Berufsvorbereitung und -ausbildung. Ein Modellprojekt an Berliner berufsbildenden Schulen. Berlin: GFBM-Verlag.

Andreas, T.; Baake, H.; Niebuhr-Siebert, S. (2010): Schreibprojekt „Medien und Medienkompetenz“ für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I im Mercator-Projekt: Förderunterricht für Schüler mit Migrationshintergrund der Sekundarstufe I. Göttingen: IBBW-Verlag.

Andreas, T.; Baake, H.; Laufer, G. & Wiazewicz, M. (2010): Integrierte Sprachförderung in der Berufsvorbereitung und -ausbildung. Ein Modellprojekt an Berliner berufsbildenden Schulen. Berlin: GFBM-Verlag.

Baake, H. (2010). Die Bremer Stadtmusikanten. Leseheft für DaZ- / DaF-Kinder. Stuttgart: Klett.

Andreas, T.; Baake, H. (2010): Sprachförderbausteine in der Berufsvorbereitung und –ausbildung. Handreichungen zur Umsetzung der integrierten Sprachförderung. Berlin: GFBM-Verlag.

Baake, H. (2010). Aussichten. Integration Spezial A1. Modulhandreichungen. URL: http://www2.klett.de/sixcms/media.php/10/6762070_Aussichten_A1_IntegrSpez_LF_neu_EB.pdf (Stand: 16.09.2020)

Baake, H.; Jakobsen, T. (2010). Aussichten A.1. Integration Spezial, Stuttgart: Klett.

Baake, H.; Niebuhr-Siebert, S.; Andreas, T. (2010). Lehrerhandreichungen 1, Lesehefte für DaZ- / DaF-Kinder, Stuttgart: Klett.

Baake, H. (2009). Mira zieht ans Meer. Leseheft für DaZ- / DaF-Kinder, Stuttgart: Klett.

Niebuhr-Siebert, S.; Andreas, T.; Baake, H. (2009). Mein Sprachspielbuch: Sprachförderung mit Liedern, Spielen und Reimen. Mannheim: Duden.

Übersetzung aus dem Italienischen

Rita El Khayat (2009). Wenn sie Mütter werden. Berlin: Hans Schiler Verlag.

Vorträge

Podiumsbeitrag auf der Abschlusstagung „Sprachen bilden Chancen“, Sektion: Sprachbildung in den Fachdidaktiken – fachspezifisch und fachübergreifend (Sektionsleitung: Prof. Dr. Daniela Caspari; Prof. Dr. Kristina Peuschel), April 2017.

„Linguistic Landscaping – Chancen für die Lehramtsausbildung?!“ (H. Baake), GAL-Kongress Koblenz, Sektion 12. Unterrichtskultur: Ressourcen der Mehrsprachigkeit nutzen (Sektionsleitung: Prof. Dr. Iris Kleinbub; Dr. Monika Reif), September 2016.

„Schreiben im sprachbewussten Unterricht“ (H. Baake), Deutsch-Fachtag des Cornelsen-Verlags, Hannover-Laatzen, Oktober 2016.

„Scaffolding im Fachunterricht“ (H. Baake), Fachtag im Ernst-Abbe-Gymnasium/Berlin, Juni 2016.

„Was ist denn nun so schwer an der Bildungssprache?“ (H. Baake & C. Thöne), Lange Nacht der Wissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin, Juni 2015.

„Anbahnung bilingualer Handlungskompetenz im Klassenzimmer“ (H. Baake & H. Hoppe), 18. Grazer Tagung Deutsch als Fremd-/Zweitsprache & Sprachdidaktik, Juni 2015.

„Aneignung bildungssprachlichen Wortschatzes: Wie beschreiben DaZ‐ und DaM‐Schüler/‐innen der 5. Klasse Tiere schriftlich?“ (H. Baake), Offene Berliner DaZ-/DaF-Reihe, April 2015.

„Aneignung bildungssprachlicher Elemente und Strukturen“ (H. Baake); Forschungskolloquium von Stefanie Haberzettl, Universität des Saarlandes, November 2014.

„Aneignung bildungssprachlicher Elemente und Strukturen in der Zweitsprache Deutsch“ (H. Baake), Forschungskolloquium von Brigitte Handwerker, Humboldt Universität zu Berlin, Januar 2014.

„Zwischen Reduktion und Expansion: Tierbeschreibungen in der Entwicklung“ (H. Baake), Grazer Tagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Juni 2014.

„Bilinguale Unterrichtskonzepte als Ressourcennutzung von Mehrsprachigkeit?“ (H. Baake & H. Hoppe), GAL-Sektionentagung Aachen, Sektion Migrationslinguistik und Mehrsprachigkeit, September 2013.

„Aneignung bildungssprachlicher Elemente und Strukturen in der Zweitsprache Deutsch“ (H. Baake), Internationale Deutschlehrertagung (IDT) Bozen, Juli 2013.

„Bildungssprachliche Kompetenz von Schülern der 5. Klasse“ (H. Baake), Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs / Heidelberg, November 2012.

„Fachdidaktische Forschung und Sprachförderung interdisziplinär: Integration durch Bildung – Sprachförderung für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund (in der Sekundarstufe I und II)“ (H. Baake), Anlässlich der Scheckübergabe der Sparkassenstiftung Ostalb, Schwäbisch Gmünd, November 2012.

„Bilinguale Unterrichtsmaterialien. Forschungsstand und –desiderata“ (H. Baake & H. Hoppe), internationale Tagung: Neue Instrumente der deutsch-italienischen Kulturbeziehungen als Seismograph der Globalisierung, Schwäbisch Gmünd, Juli 2012.

„Wortschatzarbeit unter Einbezug neuerer Erkenntnisse aus der Neurolinguistik“ (H. Baake), Vortrag an der Ankara Universität, Mai 2012.