Springe direkt zu Inhalt

Presseveröffentlichungen

  • Radiointerview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis im Anschluss an ihren Vortrag bei der Tagung "Mündige Bürger und die Rolle der formativen Bildung" des Goethe Instituts Slowenien (RADIO Si). Weitere Informationen können Sie hier finden.

  • Radiointerview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis: "Lerne lieber ungewöhnlich: Wie Bewegung beim Lernen hilft." (Quellenangabe: Cornelsen/podnews.de.)

  • Interview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis beim Radiosender hr4: "Embodied Learning." (Quellenangabe: Interview gesendet auf hr4 am 07.10.2019, das Interview führte Herr Hillebrand.)

  • Beitrag von Prof. Dr. Michaela Sambanis im Tagesspiegel: "Wie Jugendliche lernen: Pubertät als Chance."

  • Interview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis in der Sendung "Kulturradio am Vormittag" im rbb Kulturradio.

  • Beitrag von Prof. Dr. Michaela Sambanis im Tagesspiegel: "Sprachen lernen: Mehrsprachigkeit ist gesund."  

  • Interview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis im Tagesspiegel: "Wie guter Englischunterricht gelingt."

  • Beitrag im Deutschlandfunk zum Lehr-Lern-Labor der Didaktik des Englischen im Projekt K2teach – Know how to teach: "Das simulierte Klassenzimmer." 

  • Interview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis auf dem Scenario Forum 2014 in Cork, Ireland.

  • Beitrag in k2teach – Know how to teach (Freie Universität Berlin): "Im Gespräch mit Teilnehmerinnen der Lehr-Lern-Labore." 

  • Beitrag von Prof. Dr. Michaela Sambanis bei LexiTV – Wissen für alle (mdr) zum Thema: "Wie lernen wir am besten eine Sprache?" 

  • Interview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis bei dpa: "Gedankenkarussels mit "Power Posing" unterbrechen."

  • Interview mit Prof. Dr. Michaela Sambanis bei campus.leben: "Vokabeln singen oder am Körper ablegen." 

  • Beitrag und Ankündigung zu Focus on Evidence in der Tagesspiegel-Beilage der Stabstelle Presse und Kommunikation der Freien Universität Berlin: "Das Gehirn austricksen, um besser zu lernen." 

  • Vortrag von Prof. Dr. Michaela Sambanis in Hameln: "Lernerfolg statt Langeweile!"