Studientage der Klassischen Gräzistik

Platon | Ausschnitt aus dem Fresko "Die Schule von Athen" von Raffael

Platon | Ausschnitt aus dem Fresko "Die Schule von Athen" von Raffael

Angebote für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe (Klasse 5-10):

Studientag 2017: "Philosophieren mit Platon"

am 15. Juni 2017

Platon hat philosophische Gespräche geschrie­ben, in denen schwierige Fragen unter Anlei­tung eines der Gesprächspartner einer Lösung näher gebracht werden. Beim Lesen lernt man viel darüber, wie man philosophiert. Der Studien­tag gibt – je nach Altersstufe – eine Ein­führung, wer Platon war und wie er gelebt und gelehrt hat. Im Zentrum der Sitzungen stehen Texte, in denen wir gemeinsam mit Pla­ton und seinen Dialogfiguren darüber nach­denken wol­len, was wir wissen können, was wir wissen müs­sen und was es mit dem berühm­ten Nicht-Wissen des Sokrates auf sich hat.

Eingeladen sind Schul­­klassen und Schul­grup­­­­­pen (Klassenstufe 5-10) mit ihren Lehr­erinnen und Lehrern, aber auch Einzel­an­mel­dungen sind (nach Abspra­che mit Begleit­person) willkom­men.

Links: Veranstaltungsplakat | Flyer (Lesezeichen) Bildergalerie: Studientag 2017

Anmeldung erforderlich:

prop@klassphil.fu-berlin.de

Ansprechpartner: Sandra Erker und Martin Bisse

Kontakt Sekretariat: Tel. 030-838 72683

Zeit und Ort:

Donnerstag, 15.06.2017

  • 13:30 - 15:00 Uhr
  • oder: 15:30 - 17:00 Uhr

Freie Universität Berlin

Habelschwerdter Allee 45

14195 Berlin

(Hinweis: Die genauen Raumangaben für Ihre Gruppe teilen wir Ihnen nach der Anmeldung mit.)

Konzept und Leitung:

Prof. Dr. Gyburg Uhlmann

Institut für Griechische und Lateinische Philologie (Klassische Gräzistik)

in Zusammenarbeit mit dem Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung" und dem Aristotelismus-Zentrum Berlin.

Zu dem allgemeinen Konzept der Reihe

Für Grundschulen und Gymnasien im Raum Berlin bietet die Klassische Gräzistik an der Freien Universität Berlin seit 2016 das Veranstaltungsformat des Studientags an, das sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 und 8 bis 10 richtet.

Eingeladen sind Schulklassen oder Schulgruppen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Aber auch Einzelanmeldungen in-teressierter Schülerinnen und Schüler, die in die Geschichte der Philosophie, der Literatur und des Wissens in Europa eintauchen wollen, sind nach Absprache (und je nach Klassenstufe mit Begleitperson) willkommen.

An dem Studientag führen wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Veranstaltungen, die Elemente der Universitätsformate Vorlesung und Seminar aufgreifen und jeweils altersgemäß anwenden, in Schwerpunktthemen aus Philosophie, Geschichte und Literatur der griechischen Antike ein. Wir zeigen an ausgewählten Texten und mit altersgerechten Vorträgen, wie man in der griechischen Antike gedacht, geschrieben, gelehrt und Literatur verfasst hat und warum wir heute noch Texte aus dieser Zeit lesen können. Dabei wird den Schülerinnen und Schülern anschaulich vermittelt, welche spannenden Fragen und Themen die griechische Antike für uns bereithält und welche Bedeutung das noch heute für uns hat.

Hinweis für Lehrerinnen und Lehrer bzw. Schulen: Bei Fragen und Anregungen zu Kooperationsmöglichkeiten oder Themenwünschen wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

Archiv

Studientage 2016

1. Studientag: 21.04.2016 "Aristoteles - Aus Anlass des 2400. Geburtstag des Aristoteles"

2. Studientag: 10.05.2016 "Aristoteles - Aus Anlass des 2400. Geburtstag des Aristoteles" (Zusatztermin)

Presse: Bericht bei campus.leben

 


Ansprechpartner für Schulen (Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler):

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich gerne jederzeit an uns:

Sandra Erker und Martin Bisse

Tel.: (030) 838 72683

E-Mail: prop@klassphil.fu-berlin.de