Springe direkt zu Inhalt

Sommersemester 2019

Die Berliner Byzantinistik veranstaltet regelmäßig ein „Interdisziplinäres Forschungscolloquium der Berliner Byzantinistik“ (IFoBB) mit dem Ziel, einen gemeinsamen Raum zu schaffen, um sich fächerübergreifend zu begegnen und Methoden auszutauschen. Insbesondere Kollegen jeglicher Disziplinen aus den Gebieten der Klassischen Philologie, Orientalistik, des Christlichen Orients, der Arabistik und Graeco-Arabica Forschung sind herzlich angesprochen, sich in interdisziplinärer Diskussion zu einem gegenseitigen Perspektivwechsel einzuladen.

  


 

Sommersemester 2019

In diesem Semester werden im Colloquium mehrere neue Doktorand*innen erwartet, die ihre Arbeiten vorstellen. Der Schwerpunkt in diesem Semester ist u.a. die Rezeption und Übersetzung von griechischen (byzantinischen) Texten im christlichen Orient (Syrisch, Arabisch, Sogdisch, usw.).

Da das IFoBB das wichtigste Forum der Berliner Byzantinistik ist, sind alle Promovierenden dazu angehalten, regelmäßig zu erscheinen, proben wir hier doch für das mündliche Examen. Im Anschluss daran findet, wie bereits in den zurückliegenden Semestern, stets ein geselliges Beisammensein im Raum JK31/305 statt.

Das aktuelle Programm finden Sie unter IFoBB-Programm SoSe 2019.

Ort: Freie Universität Berlin (Rostlaube) ∙ Habelschwerdter Allee 45 ∙ 14195 Berlin
Raum: K 29/204
Zeit: Mittwochs, 10.04.2019–10.07.2019, 16–18 Uhr c. t.

 


 

Ansprechpartner: Adrian Pirtea