Springe direkt zu Inhalt

Bewerbung und Zulassung

BITTE BEACHTEN: Der weiterbildende Master wird seit dem WS 2018/19 als konsekutiver MA Angewandte Literaturwissenschaft - Gegenwartsliteratur weitergeführt.

1. Online-Bewerbung

Für den weiterbildenden Master Angewandte Literaturwissenschaft wurde zum WS 2017/18 letztmalig zugelassen.

Studienbeginn für den konsekutiven Master Angewandte Literaturwissenschaft - Gegenwartsliteratur ist zum jeweiligen Wintersemester.

Die Bewerbungsfrist beginnt Mitte April und endet am 31. Mai eines Jahres.

Wegen der Corona-Krise beginnt die Bewerbungsfrist in 2020 erst am 4. Mai und endet am 30. Juni 2020. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie unter https://www.fu-berlin.de/studium/bewerbung/master/index.html

Die Bewerbungsfrist für den Einstieg in ein höheres Fachsemester (bisher  nur Einstieg in das 2. Fachsemester möglich) endet am 15. Februar.

Die Bewerbung erfolgt online im Bewerberportal. Dort richten Sie sich einen Zugang ein und laden dann die entsprechenden Nachweise und Unterlagen hoch.

Bewerber/innen mit Hochschulzugangsberechtigung aus dem Ausland bewerben sich über uni-assist (siehe unten).

2. Auswahlkriterien

Kriterien zur Auswahl der Bewerber sind:

  • ein berufsqualifizierender deutscher oder gleichwertiger ausländischer Abschluss eines Hochschulstudiums eines neuphilologischen Faches mit einem Studienanteil im Umfang von mindestens 60 Leistungspunkten, davon mindestens 20 Leistungspunkte im Bereich Literaturwissenschaft, oder eines kulturwissenschaftlichen Faches mit einem fachlichen Anteil aus dem Bereich Literaturwissenschaft von mindestens 20 Leistungspunkten.
  • bei nicht deutschsprachigen Bewerbern aus dem Ausland der Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse (DSH, Test DaF 5 oder äquivalent);
  • Im Zusammenhang mit dem Studium stehende einschlägige Praxiserfahrungen von mindestens 6 Monaten und Auslandserfahrungen mit Fachbezug von mindestens 3 Monaten neben oder nach dem Erststudium werden zu einem geringen Prozentsatz neben der Abschlussnote im BA bei der Vergabe der Studienplätze ebenfalls berücksichtigt. Wichtig: Es müssen eindeutige Nachweise und eine Erklärung zum Fachbezug der Berufstätigkeit und des Auslandsaufenthaltes beigefügt werden (Transkripte sind nicht ausreichend).
  • Voraussetzung für die Zulassung zum Einstieg in ein höheres Fachsemester ist der Nachweis relevanter Studien- und Prüfungsleistungen in dem Umfang, der die Einstufung in das entsprechende Fachsemester ermöglicht.

Weiteres finden Sie in der Zugangssatzung sowie ergänzend/korrigierend der aktuellen Änderung der Zugangsatzung.

Bewerber*innen, die kein literaturwissenschaftliches Haupt- oder Nebenfach studiert haben, markieren bitte in ihrem Notentranskript die Kurse, die sie als literaturwissenschaftliche Studieninhalte geltend machen möchten, farbig. Wenn diese Inhalte nicht eindeutig als literaturwissenschaftlich zu erkennen sind, bitten wir um nähere Informationen, z.B. in Form einer Beschreibung aus dem Vorlesungsverzeichnis oder eines Seminarplans.

3. Bewerbung über uni-assist

Wenn Sie Ihren Hochschulabschluss außerhalb von Deutschland erworben haben, bewerben Sie sich über die Servicestelle uni-assist für die Freie Universität Berlin. Uni-assist prüft ob die Bewerbung den von der Freien Universität Berlin vorgegebenen formalen Voraussetzungen entspricht. Uni-assist prüft keine fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen und führt keine Zulassungsverfahren durch.

Für die Vorprüfung einer Bewerbung durch uni-assist ist ein Entgelt zu zahlen. Ihre Bewerbung wird bei uni-assist erst bearbeitet, nachdem das Entgelt auf dem Konto von uni-assist eingegangen ist.

Bitte beachten Sie:
Uni-assist benötigt in der Regel vier bis sechs Wochen Zeit für die Bearbeitung, zum Ende der Bewerbungsfrist auch länger. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Ihren Antrag so früh wie möglich einzureichen, da Sie sonst nicht rechtzeitig über fehlende Dokumente informiert werden können. Dokumente die nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehen, werden nicht berücksichtigt.

Für die rechtzeitige Beantragung eines Visums zum Studium können Sie die Bestätigung von uni-assist über die Weiterleitung des Antrags an die Hochschule bei der Deutschen Botschaft in Ihrem Heimatland vorlegen.

Fragen und Antworten

Haben Sie Fragen zur Bewerbung und den Auswahlkriterien? Dann schreiben Sie eine Mail an die Studiengangskoordinatorin Dr. Dorothee Risse:  dorothee.risse@fu-berlin.de