Sigmund Skard

Begründung für die Vergabe der Ehrenpromotion an
Sigmund Skard

... "der durch Abfassung eines umfangreichen, historisch und geisteswissenschaftlich vertieften Werkes über Amerikastudien in Europa einen wertvollen Beitrag zum Verständnis der Bestrebungen geleistet hat, die in den verschiedenen europäischen Ländern unternommen worden sind, um die Erkenntnis der amerikanischen Kultur und Gesellschaft zu fördern, der durch zahlreiche Arbeiten den im Aufbau befindlichen Amerikastudien in diesen Ländern wertvolle Anregungen für deren Entwicklung und Förderung vermittelt hat, der durch sein unermüdliches Bemühen, die praktische Auswertung seiner Forschungen und Untersuchungen in enger Zusammenarbeit mit amerikanischen und europäischen Gelehrten sicherzustellen mit dem Ziel, eine geistige Brücke zwischen ihren Ländern zu errichten, der internationalen Verständigung einen bedeutsamen Dienst erwiesen hat."

28.01.1967

zurück zur Übersicht