Springe direkt zu Inhalt

Zwei Studentinnen wagen die Herausgabe eines Literaturmagazins

Die Herausgeberinnen: Anneke Lubkowitz (li.) und Theresa Lienau

Die Herausgeberinnen: Anneke Lubkowitz (li.) und Theresa Lienau
Bildquelle: Verena Blindow

Anneke Lubkowitz (AVL) und Theresa Lienau (Romanische Philologie), zwei Studentinnen des Fachbereichs wagten sich an die Herausgabe eines Literaturmagazins mit dem Titel “SACHEN MIT WOERTERN“.

News vom 11.03.2013

Unterstützt durch die Berliner Literaturszene, vor allem durch den Illustrator Petrus Akkordeon, der seit dem Erscheinen des ersten Heftes mit dem Titel “Debüt” honorarfrei Illustrationen beisteuert, machen die beiden Studentinnen alles selbst - von der Aquise über das Lektorat bis zur Gestaltung und zum Vertrieb.

Gerade ist die zweite Ausgabe des Magazins mit dem Thema “Pausen” erschienen. Und so stellen die Herausgeberinnen ihr Literaturmagazin vor:
“Was als Uniprojekt begann, ist inzwischen weit mehr: ein mit ebenso viel Dilettantismus wie Herzblut zusammengeschustertes Literaturmagazin. Eine Zeitschrift wie eine Collage, die junge Prosa und Lyrik in einen Dialog mit gediegenen Meistern stellt. Die auch ein bisschen Bilderbuch ist. In der gesammelt wird, was zusammen gehört, von Artikeln und Kolumnen über Illustrationen bis hin zum Interview. Thema der aktuellen Ausgabe (nach längerer Auszeit): Pausen."

11 / 14