Habilitation von Dr. Kai van Eikels

News vom 14.02.2011

Dr. Kai van Eikels hat in der Fachbereichsratssitzung am 9. Februar 2011 seinen Habilitationsvortrag mit dem Titel „Zeit der Rache, Zeit des Theaters. Zur Beziehung von Theatralisierung und Temporalisierung in der revenge tragedy" gehalten. Der Fachbereichsrat hat beschlossen, Vortrag und anschließende wissenschaftliche Aussprache als abschließende Habilitationsleistungen anzuerkennen. Weiterhin hat er alle von Dr. van Eikels erbrachten Leistungen als habilitationswürdig angesehen und ihm die Lehrbefähigung für Theaterwissenschaft zuerkannt sowie die Lehrbefugnis für Theaterwissenschaft verliehen.

92 / 100