Habilitation von Dr. Anita Traninger

News vom 29.11.2010

Dr. Anita Traninger hat in der Fachbereichsratssitzung am 24. November 2010 ihren Habilitationsvortrag mit dem Titel "Künstliche Natur im naturalistischen Roman" gehalten. Der Fachbereichsrat hat beschlossen, Vortrag und anschließende wissenschaftliche Aussprache als abschließende Habilitationsleistungen anzuerkennen. Weiterhin hat er alle von Dr. Traninger erbrachten Leistungen als habilitationswürdig angesehen und ihr die Lehrbefähigung für die Fächer Romanische Philologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft zuerkannt sowie die Lehrbefugnis für die Fächer Romanische Philologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft verliehen.

6 / 77