Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien

UFADFH_label

UFADFH_label

Bienvenue und Herzlich Willkommen auf der Startseite des integrierten Studiengangs Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien der Freien Universität Berlin und der Université Sorbonne Nouvelle Paris 3!

Hier finden Sie alle Informationen über Inhalt, Aufbau und Perspektiven des B.A. Studiengangs.

Double degree

Dank einer engen Kooperation zwischen dem Institut für Romanische Philologie der Freien Universität Berlin und dem Département d'Etudes germaniques der Université Sorbonne Nouvelle - Paris 3 sowie einer Förderung der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH/UFA) ist es nun möglich, ein Doppeldiplom (double degree) an den Universitäten der Landeshauptstädte Berlin und Paris zu erwerben.

Interdisziplinärer deutsch-französischer Schwerpunkt

Mit dem B.A. 'Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien' bieten die beteiligten Institute einen grundständigen Studiengang mit philologischem Kernbereich (Französische Philologie mit germanistischen Anteilen) an, der durch zwei weitere Bereiche ergänzt wird: Deutsch-Französische Studien (vergleichende Perspektive auf die Kultur, Politik und Geschichte Deutschlands und Frankreichs) sowie Rechtswissenschaft.

Praktische Anknüpfung

Der Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) bietet den Studierenden eine Vorbereitung auf den Einstieg in die berufliche Praxis. Im Rahmen der ABV ist das Absolvieren eines obligatorischen Praktikums im frankophonen Ausland vorgeschrieben. Die Studierenden lernen außerdem im Lauf ihres Studiums Institutionen des deutsch-französischen Bereichs kennen und gewinnen damit schon während des Studiums einen Überblick über mögliche Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben. Dabei hilft ihnen ein bestehendes Alumni-Netzwerk, in dem ein Austausch von Erfahrungen über Praktika, Master und Weiterbildungen möglich ist.