Springe direkt zu Inhalt

Bewerbung

Der B.A.-Studiengang Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien ist ein Monobachelor, er kann nicht mit anderen Studiengängen oder Modulangeboten kombiniert werden.

Zulassung:

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. 

Die Zahl der Studierenden pro Jahrgang ist auf 20 limitiert. Es werden 10 Studierenden an der FU Berlin und 10 Studierenden an der Université Sorbonne Nouvelle-Paris 3 zugelassen. Eine Zulassung zum B.A.-Studiengang Deutsch-Französische Literatur- und Kulturstudien setzt sehr gute Französisch-Kenntnisse voraus (Niveau B 2.2. GER). Das Sprachniveau wird in einem Sprachtest an der Freien Universität (Zentraleinrichtung Sprachenzentrum) abgeprüft. Dieser kann ggfs. durch andere Leistungsnachweise ersetzt werden. Informationen zur Befreiung vom Sprachtest finden Sie hier.

Wegen der aktuellen Umstände befinden sich die Sprachtests noch in Planung. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig die Seiten des Sprachenzentrums 

Bewerber*innen zum 1. Fachsemester, die zum ersten Sprachtesttermin verhindert sind, können normalerweise zu einem späteren Zeitpunkt an dem Test für höhere Fachsemester teilnehmen. In jedem Fall ist eine Online-Anmeldung auf der Seite des Sprachzentrums erforderlich.

Weitere Informationen zum Test (Dauer und Beispiele) finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Zulassungsverfahren finden Sie hier.

N.B. Die Werte vom Numerus Clausus variieren von einem Jahr zum anderen. Eine Bewerbung lohnt sich mit jedem Abiturschnitt. Wichtig ist, dass Sie am Sprachtest teilnehmen, bzw. sich um eine Befreiung kümmern.

.