PD Dr. Sebastian Lalla

Institut / Einrichtungen:

Adresse
Habelschwerdter Allee 30
14195 Berlin

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Vita

Studium der Philosophie, Allgemeinen Linguistik und Katholischen Theologie an der Universität Passau und der FU Berlin
Promotion 2001 an der FU Berlin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. W. Schmidt-Biggemann von 04/2001 bis 12/2006
Habilitation 01/2007

Arbeitsschwerpunkte

  • Metaphysik
  • Philosophie des Mittelalters
  • Religionsphilosophie
  • Sprachphilosophie

Aktuelle Forschungsvorhaben

  • Instabile Ontologien - zur Konzeption metaphysischer Indifferenz
  • Dämonologie als philosophisches Problem des Mittelalters
  • Studien zu Leonard Nelson
  • Scotistische Naturphilosophie
  • Solipsismus bei Ludwig Wittgenstein - eine Studie zum Früh- und Spätwerk. Frankfurt a. M. / u.a. 2002 (Wittgenstein Studien Bd. 4)
  • secundum viam modernam. Ontologischer Nominalismus bei Bartholomäus Arnoldi von Usingen. Würzburg 2003
  • Nichtsein - eine Metaphysik der Intentionalität. Frankfurt/M. 2007
  • Zwischen Psychologie und Metaphysik - Philosophische Ethik in Österreich (1875-1915), erscheint 2007

Editionen

  • Petrus Ramus: Dialecticae libri duo (1572); Stuttgart-Bad Cannstatt (erscheint 2007) EFN 2.

Sammelbände

  • Melanchthonschriften der Stadt Bretten, hg. v. G. Frank / u.a. (Mitarbeit bei den Bänden 6-10)

Herausgeberschaft

  • Fragmenta Melanchthoniana Bd. 1 (zus. m. G. Frank), Ubstadt-Weiher 2003
  • Fragmenta Melanchthoniana Bd. 2 (zus. m. G. Frank), Ubstadt-Weiher 2003
  • Erzählende Vernunft (FS Schmidt-Biggemann); zus. m. A. Hallacker und G. Frank; Berlin 2006
  • Religiöses Verstehen - eine Antwort bei Wittgenstein? In: M. Bongardt / R. Kampling, M. H. Wörner (Hg.): Verstehen an der Grenze. Münster 2003, 81-111.
  • Warum es moralisch ist Idealist zu sein? In: T. Mohrs / A. Roser / D. Salehi (Hg.): Die Wiederkehr des Idealismus? (FS W. Lütterfelds). Frankfurt a. M. / u.a. 2003, 215-232.
  • Kants "Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels" (1755). In: Kant-Studien 4/2003, 426-453.
  • Usingen und Melanchthon. Die Antwort von Arnoldi von Usingen, Luthers Lehrer, auf die "Confessio Augustana". In: G. Frank / S. Lalla (Hg.): Fragmenta Melanchthoniana Bd. 1, Ubstadt-Weiher 2003, 105-120.
  • Über den Nutzen der Astrologie - Melanchthons Vorwort zum "Liber de sphaera". In: G: Frank / S. Lalla (Hg.): Fragmenta Melanchthoniana Bd. 2, Ubstadt-Weiher 2003, 147-160.
  • Antitrinitarismus im Mittelalter. In: G. Frank / F. Niewöhner (Hg.): Reformer als Ketzer. Stuttgart-Bad Cannstatt 2004
  • Thomas von Aquin und das Judentum. In: Verbum - Analecta Neolatina 7 (2005) 57-72
  • Bellarmin und die Kirchenväter. In: Die Patristik in der Frühen Neuzeit; hg. v. M. Wriedt / Th. Leinkauf / G. Frank, Stuttgart-Bad Cannstatt 2006.
  • Eschatologie ohne Apokalypse - zur Restituierbarkeit von Geschichtsphilosophie; in: Frank / Hallacker / Lalla (Hg.) Erzählende Vernunft. Berlin 2006, 193-203
  • Scotus fromme Philosophie? In: Recherches de Théologie et Philosophie médiévales 73/2 (2006) 311-334.

Lexikon- und Wörterbuchartikel

  • Roger Bacon
  • Johannes Duns Scotus
  • Nicloaus Oresme

(alle in: Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler, Heidelberg, 2003 ff.)