Springe direkt zu Inhalt

"Tag des Dialoges": Die ZE Studienberatung & Psychologische Beratung und die Geisteswissenschaftliche Schreibwerkstatt suchen das Gespräch mit Studierenden

Studierende diskussion

Studenten in bezette sociale faculteit Erasmus Universiteit in Rotterdam, Koen Suyk / Anefo, CC0, via Wikimedia Commons

News vom 17.05.2022

Die digitalen Semester sind vorbei – nun heißt es: Seminarraum statt Webex. Doch was bedeutet das eigentlich, in Präsenz studieren? Wann bereitet man Seminare und Vorlesungen vor, wie benutzt man eine Bibliothek und wo trifft man sich mit Kommiliton*innen zur Präsentationsvorbereitung? Welche Anlaufstellen gibt es bei Problemen mit Konzentration, Organisation und dem Schreiben von Hausarbeiten auf dem Campus?

Zur Halbzeit des Präsenzsemesters bieten die ZE Studienberatung & Psychologische Beratung und die Geisteswissenschaftliche Schreibwerkstatt an, im Rahmen eines "Tag des Dialogs" am Mittwoch, den 01.06.2022  auf dem Theaterinnenhof der Rost-& und Silberlaubemit den Studierenden ins Gespräch zu kommen.

Ab 14 Uhr wollen wir uns bei Getränken und Snacks über Erfahrungen der vergangenen Semester und Eindrücke aus dem bisherigen Sommersemester austauschen. Neben Informationen zu Ansprechpartner*innen und Angeboten bei innerlichen und akademischen Problemen, stehen Wünsche und Vorstellungen von Studierenden für die Unterstützung im Studium im Vordergrund. Wo gibt es Motivationsprobleme? Wie kann eine gute Balance zwischen Alltag und Studium gelingen? Was hilft mit Ängsten und Zweifeln im Studium umzugehen – und was nicht? Gemeinsam mit Euch wollen wir über mögliche Formate und Angebote nachdenken und dabei Hemmungen und Distanzen aus den letzten zwei Jahren abbauen.

Das Angebot ist für alle Studierenden offen und die Teilnahme ohne Voranmeldung möglich.

2 / 7
Vorlesungsverzeichnis
osa_logo_RGB_182x107