BMBF-Forschungsverbund: Theater und Fest in Europa. Zur Inszenierung von Identität und Gemeinschaft

Sprecherin:

Koordination:

Adresse:

E-Mail:

Projektseite:

Prof. Dr. Dr. h.c. Erika Fischer-Lichte

Maren Borggräfe, M.A.

Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10
12165 Berlin

maren.borggraefe@fu-berlin.de

Homepage

Idee und Zielsetzung

Theater und Fest haben in gegenseitigem Wechselspiel die europäische Kultur über Jahrtausende hinweg geprägt. Beide sind untrennbar miteinander verbunden und treten immer wieder als Paar auf. So lässt sich eine Geschichte des Verhältnisses von Theater und Fest von der Antike bis zur Gegenwart schreiben: von den antiken Theaterfesten in Griechenland oder Rom über mittelalterliche Weihnachtsspiele, höfische Theaterfeste in der Frühen Neuzeit, bürgerliche Theaterkultur in der Moderne bis zu heutigen internationalen Theaterfestivals.

Diese Geschichte des Verhältnisses von Theater und Fest auszuloten, hat sich der vom BMBF geförderte Forschungsverbund Theater und Fest in Europa vorgenommen. ... Lesen Sie weiter ...