Springe direkt zu Inhalt

Sprachliche Vorkenntnisse

Ein Studium der Italienstudien kann mit, mit geringen oder auch ohne sprachliche Vorkenntnisse des Italienischen begonnen werden. 

Nutzen Sie auch gerne unsere Beratungsmöglichkeiten um Ihren individuellen Fall zu besprechen!

Je nach Ihren individuellen sprachlichen Vorkenntnissen, gibt es verschiedene Möglichkeiten des Studienverlaufs.

  1. Wenn Sie über nur geringe oder gar keine sprachlichen Vorkenntnisse verfügen, wird dem regulären Studium ein zweisemestriger Vorstudiensprachkurs vorangestellt. Bei der Bewerbung für Italienstudien mit nur geringen oder ohne sprachliche Vorkenntnisse werden Sie direkt in den Vorstudiensprachkurs immatrikuliert.

  2. Bei bestehenden Vorkenntnissen auf dem Niveau B1 GER kann dies durch entsprechende Nachweise belegt werden. Sie werden bei Bewerbung und unter Vorlage der entsprechenden Nachweise in das reguläre Studium immatrikuliert.

  3. Sollten Sie über Sprachkenntnisse bis zum Niveau B1 GER (oder darüber hinaus) verfügen und keine entsprechenden Nachweise besitzen, können Sie zum Nachweis des Sprachniveaus an dem im Juli und September bzw. März und April am Sprachenzentrum der Freien Universität stattfindenden Einstufungstest teilnehmen. Es wird dann der für Sie angemessene Sprachkurs ermittelt.

Die Termine der Einstufungstests, die vom Sprachenzentrum der Freien Universität organisiert werden, werden hier veröffentlicht. Auf der Seite finden sich auch nähere Informationen zu den Inhalten sowie Mustertests.